CyanogenMod 11 – Screencast einfach gemacht

Veröffentlicht am 11. Dezember 2013 von Torsten Dünnwald in Allgemein
CyanogenMod 11 Screencast

Schon oft wurden in der Android Comunity schreie nach einer Screencastfunktion laut, um nicht nur Screenshots teilen zu können. Zumindest für Besitzer eines Google Nexus 5 hat sich der Traum jetzt erfüllt.

I just got screen casting recording the device audio as well. And it works on any device running Android 4.4.1 with root. No custom ROM necessary.

Wer im Besitz des Smartphones ist und CyanogenMod Version 11 installiert hat, braucht sich keine Gedanken mehr zu machen, wie man den Inhalt des Displays am Besten in ein Video bekommt. Man braucht auf dem gerooteten Nexus nur noch Volume + zu drücken und dabei den PowerButton, also quasi gegenteilig wie beim Screenshot, und schon wird ein Video mit Ton aufgenommen – ziemlich simpel also.

Dieses Features eignet sich besonders für Tutorials oder ähnliches, da jeder Touch nach einem einmaligen Klick in der Statusleiste angezeigt werden kann.

Für alle “vorsichtigen” Menschen will CyanogenMod die Funktion auch ohne Root möglich machen.

I think it is possible to do a non-root solution as well, via a Helium-style-tethered privilege proxy through the shell user.

Im Moment ergibt sich leider nur das Problem, dass das Google Nexus 5 oder das ähnliche LG G2 keinen erweiterbaren Speicher haben und so der eingebaute Speicherplatz schnell durch die Screencasts gefüllt wird. Doch wie im ersten Zitat von Koushik Dutta erwähnt, soll die nützliche Funktion auch schon auf einigen anderen gerooteten Androiden mit 4.4.1 laufen. Im Play Store sucht man die Screencast-App allerdings noch vergeblich, da sie im Moment nur über das Beta-Programm verfügbar ist.

Quelle: AndroidPolice | Koushik Dutta (G+) | TechHive


Über den Autor

Torsten Dünnwald

Inhaber. Administrator. Blogger. Android-Freak. Experte & Mädchen für alles.