Echtzeit Stau- und Gefahrenmeldung von Waze für Google Maps

Veröffentlicht am 20. August 2013 von Philipp Kolb in Allgemein
12923_google-waze-660x350

Die Community Navigation Waze erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Waze ist eine kostenlose Alternativen zu Größen wie  Navigon oder Sygic und wurde von einem in Israel ansässigen Entwicklerteam für Android, iOS und Blackberry entwickelt.

Ein besonderes Feature von Waze ist die Integration der Community, es lässt sich ganz leicht während dem fahren durch Spracheingabe ein Stau, Unfall, Blitzer oder Polizeikontrollen teilen. Somit hält man andere “Wazer” auf dem laufenden und kann diese  rechtzeitig warnen. Solche Meldungen erkennt Waze natürlich und schlägt dann eine andere Route vor.

Waze wurde vor gut zwei Monaten von Google gekauft und nun können die ersten Früchte geerntet werden.

Google Maps wird zwar nicht zur Community Navigation, erhält aber eine Echtzeit Stau- und Gefahrenmeldung. Aktuell berechnet Maps nur anhand der bewegten Android Geräte einen eventuellen “Stau” oder Verspätung.

Die Waze Methode ist deutlich exakter was die geschätzte zusätzliche Zeit und tatsächliche länge des Staus angeht.

Im Gegenzug gibt es für die Wazer Zugriff auf die Google Suche und Google Stree View.

 


Über den Autor

Philipp Kolb

Mensch der neue Technik liebt und auch gerne andere Menschen darüber informiert (: