Gefährliche Sicherheitslücke in Google Chrome!

4
Veröffentlicht am 14. November 2015 von barnaby1973 in 5.0 Android L
google

Eine Sicherheitslücke in der V8-JavaScript-Engine des Mobile Browsers macht es möglich, die Kontrolle über euer Smartphone zu erlangen.

Um nicht gleich Panik zu verbreiten, dies ist nur herausgekommen im Rahmen des MobilePwn20wn. Dies ist ein Hacking-Wettbewerb, wo man direkt aufgefordert wird, solche Sicherheitslücken zu offenbaren.

Genutzt wird hier eine Schwachstelle im Javascript V8-Engine. Dies ermöglicht, den Kompletten zugriff auf euem Smartphone. In Tokio wurde anhand eines Nexus 6 präsentiert, das  ohne zutun vom Nutzer, nur mit einem Besuch von einer infizierten Webseite, jede beliebe App installiert werden konnte.

Aufgedeckt wurde das alles von Guang Gong, er selber ist Mitarbeiter beim IT-Sicherheitsu8nternehmen Quihoo 360. Er selber sagt aus, das er nur 3 Monate braucht um eine Methode zu entwickeln, um sich euer Android Handy habhaft zu machen. Und er ist nicht von anderen Exploits angewiesen, sondern kann diese Kraft komplett alleine entfalten.

Betroffen sollen laut Guang alle Tablets und Smartphones von Android sein. Die Bedingung ist nur das die aktuellste Version von Google Chrome für Android installiert ist. Will aber hier keine Panik verbreiten. Solche Wettbewerbe sind nur dazu gedacht, um solche Schwachstellen aufzudecken. Es wird nicht viele geben, die hier gleich einen Nutzen daraus ziehen können. Hier kann man jetzt nur auf Google hoffen, dass diese Sicherheitslücke geschlossen wird. Weil mittlerweile mit den vielen Berichten von Sicherheitslücken bei Android,  bekommt, man ja schon Angst um seine eigene Privatsphäre.

Quelle: Giga


Über den Autor

barnaby1973

Hab spass an Technik Und spiele gern mit ihr.

  1.  
    Dirk

    Das macht mir auch Angst. Und der Gedanke, das Sicherheitslücken gewollt sein könnten, noch viel mehr.




  2.  
    Lukas

    Die Frage, die man sich eigentlich stellen muss ist: ,,Welcher Web-Service ist heutzutage eigentlich noch sicher?”
    Große Bedenken habe ich allerdings bei den neuen Banking Apps, wie z.B. Numbrs. Ob da alles mit rechten Dingen zugeht?




  3.  
    Tommek

    Ich Persönlich Glaub eher das diese Sicherheitslücken gewollt sind.




  4.  
    Maximilian

    Diese ganzen Sicherheitslücken machen einem schon Angst! Ich verwende nur noch Blackberry Smartphones. Auch hier sind Sicherheitslücken nicht auszuschließen. Dennoch habe ich ein besseres “Gefühl” während der Nutzung. Hoffen wir mal, das Google schnell nachbessert. So etwas darf in der Regel nicht passieren. “Gut”, dass es solche Wettbewerbe gibt!





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)