Lade Probleme mit dem iPad Pro

4
Veröffentlicht am 17. November 2015 von barnaby1973 in Allgemein
iPad Pro

Mehr und mehr häufen sich die Meldungen im Netz, dass das iPad Pro beim Laden einfriert und nur noch über einen Hard Reset wieder gestartet werden kann.
Bei diesem Problem scheint es sich nicht um Einzelfälle zu handeln, sondern in diversen Apple Forums und bei Reddit hat man sich dieser Sache schon angenommen. Selbst bei Mac Rumors ist dieses Problem schon bei eigenen Geräten aufgetreten.
Worum geht’s jetzt im Detail:
Viele Nutzer haben Ihr iPad Pro zum Laden angeschlossen und während des Aufladens schaltet sich das Gerät selbstständig ab und kann dann nur noch über ein Hard Reset wieder gestartet werden. (Home Button und Powerknopf länger drücken)
Ohne diese Aktion scheiterte wohl ein normaler Neustart bei den betroffenen Nutzern generell. Von einigen Besitzen, inklusive dem Autor von Mac Rumors, wurde selbst beobachtet, wie das iPad Pro beim Laden sich selbstständig ausschaltete.
Nach der schlechten Verfügbarkeit des Pencil ist das ein weiterer Rückschlag für Apple. Man kann aber davon ausgehen das Apple sich schnell mit Hilfe eines Updates, diesen Rätsels positiv annimmt. Bis jetzt ist aber von Seiten Apple nichts bekannt.

Quelle:mobilegeeks


Über den Autor

barnaby1973

Hab spass an Technik Und spiele gern mit ihr.

  1.  

    Besitze ebenfalls ein iPad seit 2013 und kann mich soweit nicht beklagen. Die Software läuft gut und hat kaum bis gar keine Fehler. Also eine klare Kaufempfehlung für unentschlossene :)




  2.  
    Holger

    Wenn es kein Original Kabel ist, dann das oft passieren. Bei dem Update für das neue iPad gab es auch schon Probleme. Ansonsten bin ich auch zufrieden. Mein Kabel funktioniert.




  3.  
    Gert

    Ich bin mit meinem iPad auch mega glücklich, jedoch spinnt mein Ladekabel von Zeit zu Zeit. Und ich habe zwar ein neues gekauft, jedoch wird dann beim Anschließen angezeigt, ich hätte kein Original-Kabel. Komisch, weshalb das angezeigt wird ist mir schleierhaft.




  4.  
    Merida Mamoru

    Hi,

    also ich habe damals bei einem Internet Gewinnspiel ein iPad 2 gewonnen und bin damit noch immer mega glücklich. Der Wert lag bei 330 Eur. Habe jetzt mal kurz gegoogelt und gesehen, dass das neue iPad Pro sage und schreibe 1.279,89 € kostet. Kannst Du mir sagen, wie dieser Preissprung auf einmal zu erklären ist? Ich finde das übertrieben, denn für das Geld bekommt ja schon einen leistungsstarken Gaming-PC! Also ich habe für meinen PC 1.149,00 € bezahlt und der hat die folgenden Werte:
    - Intel i5-4460 (4×3.2GHz)
    -8GB-1600 HyperX RAM
    -1TB SSHD Hybrid HDD
    -NVIDIA GeForce GTX 960 4GB
    -400W 80+ Silent SFX
    -Win8.1

    Wofür brauche ich da noch ein iPad Pro?

    lg. Merida





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)