Lenovo Yoga 8 und 10 Tablets vorgestellt

Veröffentlicht am 30. Oktober 2013 von Torsten Dünnwald in Allgemein
yoga-tablet-keyboard-panel

Mit den neuen Yoga Tablets will Lenovo nun richtig in das Android-Tablet Geschäft einsteigen. Mit diesen Geräten wird es der Firma mit hoher Wahrscheinlichkeit auch gelingen, allerdings gibt es bei beiden einen kleinen Haken.

lenovo_yoga_10

Die Lenovo Yoga Tablets in den Größen 8- und 10 Zoll machen einiges her - beide verfügen über ein stylisches Aluminium Gehäuse mit einem verstellbaren Standfuß für das schauen von Filmen, etc., sowie eine überdurchschnittlich lange Akkulaufzeit .

Die Technischen Daten des Lenovo Yoga 8 / Yoga 10:

- 8 bzw. 10 Zoll HD Display
- 5 MP Rückkamera und eine 2 MP Frontkamera
- der interne Speicher liegt bei 16/32 Gigabyte
- ein Quad-Core Prozessor mit 1,2 GHz von Mediatek
- 1 Gigabyte Arbeitsspeicher
- Android 4.2.2 Jelly Bean
- Gewicht von 401G bzw. 605G
- ein MicroSD Karten Slot vorhanden
- optionales 3G Modul
- microUSB Ausgang als Ladestation

Der Ständer ist für 3 Positionen vorgesehen.
- Stand-Mode
- Hold-Mode
- Tilt-Mode

Der Stand-Mode ist dafür gedacht, das Tablet wie einen Fernseher aufzustellen, also um Filme oder ähnliches zu Schauen. Der Hold-Mode ist “Aktiv”, wenn der Standfuß eingeklappt ist, und das Tablet wie ein “gewöhnliches” Funktioniert. Der Tilt-Mode ist ähnlich wie der Stand-Mode, doch dass das Tablet mit einer leichten Anhebung auf dem Tisch liegt.

Die Akkulaufzeit des 8 Zoll Gerätes liegt bei vollen 16 Stunden, beim 10 Zöller sogar bei 18 Stunden. Das ist ein Wort! Der Preis liegt bei 229€ bzw. 299€ – noch ein Wort! Für das eingebaute 3G Modul muss man zusätzlich 50€ bezahlen.

Was für mich persönlich der große Haken ist, ist die Bildschirmauflösung. Denn beide Tablets verfügen lediglich 1280 x 800 Pixel. Der Grund, warum ich keins der beiden Tablets haben möchte.


Liebe Grüße,
Florian Pladt

Über den Autor

Torsten Dünnwald

Inhaber. Administrator. Blogger. Android-Freak. Experte & Mädchen für alles.