Konzept zeigt mögliches Nexus 6 von HTC

Veröffentlicht am 6. Mai 2014 von Torsten Dünnwald in Allgemein
MyGadgetic

Google baut keines seiner Geräte der Nexus-Serie selbst, für die letzten beiden Smartphones wurde die Produktion an LG übergeben, das Nexus 7 (Tablet) wird bei ASUS produziert. Doch der Internetriese hat seine Partner in der Vergangenheit schon mehrmals gewechselt. Gerüchten zu Folge soll dies beim Nachfolger des Nexus 5 ebenfalls der Fall sein.

Auch um das Design gibt es schon viele Diskussionen, welche Linie Google verfolgen wird. Bei My Gadgetic hat sich der Autor Vishal die Mühe gemacht, seine Vorstellung des möglicherweise von HTC produzierten Smartphones in Bits zu fassen und präsentiert uns nun seine Entwürfe. Hierbei wollte er die Akzente, die Google schon beim N5 setzte, mit denen von HTC kombinieren.

Vishal übernimmt vom taiwanesischen Konzern die Boom Sound-Lautsprecher, die als die besten in Smartphones verbauten überhaupt angesehen werden. Dazu kommt eine Rückseite aus Polycarbonat, die das 5.7 Zoll FullHD Display und den schmalen Rand darum einfasst. Eine 12 MP Kamera mit Dual LED-Blitz sitzt über dem charakteristischen, über die gesamte Länge gezogenen “nexus” Schriftzug. Diese soll sogar 4K-Videos aufnehmen können. Auf der Vorderseite rundet eine 5 MP Kamera das Angebot ab.

Im Inneren wird vom Designer ein Qualcomm Snapdragon 810 mit 64bit-Unterstützung erhofft, der zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher alle Konkurrenten in den Schatten stellen könnte. Dazu kommen wie üblich 16 GB oder 32 GB Speicherplatz, diesmal sollen allerdings auch 64 GB angeboten werden, um dem Platzbedarf der 4K-Videos gerecht zu werden.

Im direkten Vergleich zum Nexus 5 fällt auf jeden Fall die Displaydiagonale von 4.9 Zoll im Gegensatz zu 5.7 Zoll ins Auge, die allerdings die Größe des Gerätes kaum beeinflusst, das Nexus 6 könnte durch den viel kleineren Rand oben und unten nur minimal größer ausfallen als der Vorgänger und so noch bequem in der Hand liegen und bedienbar sein. Die Position der Kamera und den zwei Blitz-LED machen hier den größeren Unterschied aus, außerdem ist der Hörer nicht mehr rund, sondern möglicherweise in das schwarze Zierelement, dass sich am oberen und unteren Ende befindet, integriert.

Ob das Google Nexus 6 so oder so ähnlich auf den Markt kommt und von HTC produziert wird, steht noch nicht fest. Trotzdem hat Vishal hier ein durchaus interessantes Konzept geschaffen, bei dem das eine oder andere Detail auf jeden Fall übernommen wird. Andere Gerüchte besagen, dass Google sich von der Nexus-Sparte trennen will (Android Silver). Da viele Nutzer die besagte Serie zu schätzen gelernt haben, wird es der Konzern nicht einfach haben, falls er sich von ihr verabschiedet.

Quelle: MyGadgetic


Über den Autor

Torsten Dünnwald

Inhaber. Administrator. Blogger. Android-Freak. Experte & Mädchen für alles.