Meizu mit Budget Marke no blue

Veröffentlicht am 13. Dezember 2014 von Rainer in Hersteller

Der chinesische Smartphonehersteller Meizu kündigte eine eigene neue Marke namens “no blue” an. Die neue Marke ist im Budget Bereich angesiedelt und soll vor allem den chinesischen Mitbewerbern Huawei und Xiaomi im Bereich der kostengünstigen Smartphones Konkurrenz machen. Aktuell scheint die Schaffung neuer Marken bei den Chinesischen Herstellern angesagt zu sein. Den gleichen Schritt hatte vor Kurzem bereits Huawei mit der Marke Honor vollzogen.

Charm_Blue

Das erste “no blue” Smartphone wird sich im Preisbereich von unter 1000 Yuan, umgerechnet 130 EUR, ansiedeln. Das unter dem Codenamen Meizu K52 entwickelte Handy hat einen kleinen Formfaktor mit 4,6-Zoll Full-HD 1080p-Bildschirm und einen 64bit Achtkern MT6752 Prozessor des Chipherstellers MediaTek.  Der Speicher beträgt 2 GB RAM und  16GB internen Speicher. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixeln auf.

Von Verarbeitung und Design orientiert sich Meizu mit dem ersten “no blue” Phone sehr am Apple iPhone 5C. So wird der 4,6 Zöller aus Kunststoff bestehen und mit bunten Rückseiten daherkommen.

Aber Smartphones sind nicht alles, was “no blue” zu bieten hat. So soll die Meizu Marke sich im Eigenheim der Kunden etablieren. Insgesamt sollen zum Start fünf Produkte unterschiedlicher Entertainment Bereich erscheinen. Dazu gehört neben dem Blue Charm Smartphone auch eine Smartwatch, ein Tablet, ein Router und ein hochauflösender Flachbild-TV.

Die offizielle Vorstellung der neuen Meizu Marke findet am 23. Dezember um 14.30 Uhr in China statt. Ob die Geräte oder die Marke auch außerhalb des asiatischen Raum vertrieben werden sollen, ist bis dato noch nicht bekannt.

Quelle: mydrivers

Bild: mydrivers

 


Über den Autor

Rainer

Man of Action. Android-User. Blogger.