Nexus 5 – Beweis für den 3.000 mAh Akku? [UPDATE]: Wohl doch nicht

Veröffentlicht am 9. Oktober 2013 von Philipp Kolb in Allgemein

[UPDATE]: Viele User berichten ebenso davon, dass dies nur der Akku des LG G2 ist. Das Bild steht in keinem Zusammenhang mit dem Nexus 5

 

Der Besen muss wohl doch von denjenigen gegessen werden, die behaupteten das Gerücht über ein 3.000 mAh Akku im Nexus 5 mit 32GB sei frei erfunden.

nexus-5-leak-fcc-batterie_0311024B00391052

Bei der guten alten FCC ist wieder ein Bild an die Öffentlichkeit geraten, wer ist da eigentlich der Maulwurf, von einem 3.000 mAh Akku.

Leider ohne Gerät aber der Name lässt einiges vermuten.

Auf den schon Wochen vorher geleakten Bildern des Nexus 5 ist deutlich ein LG Akku mit 2.300 mAh zu sehen. Dieser hört auf den Namen LG BL-T9.

Der nun vermessene Akku mit 3.000 mAh hört auf einen ähnlichen - LG BL-T7.

Ob dies ein endgültiger Beweis für ein Nexus 5 mit 3.000 mAh ist wissen wir zwar immer noch nicht aber es ist ein Stück Hoffnung an das man sich klammern kann. Manche wollen das ja gar nicht, da man dann nur mehr enttäuscht wird bei der Veröffentlichung.

Auch wird dann noch zu klären sein, ob und wie dieser 3.000 mAh Akku zum Einsatz kommt.

Möglich wären folgende Szenarien.

Nexus 5 (16GB) -> 2.300 mAh

Nexus 5 (32GB) -> 3.000 mAh

denkbar wäre aber auch, das die früheren FCC Bilder von einer ersten Version stammen und man sich erst danach für einen größeren Akku seitens Google entschieden hat. Eventuell kommt der große Akku in beide Speichervarianten oder es wird eine Regionsabhängige Geschichte, wobei der große Akku nur in, beispielsweise, Amerika zum Einsatz kommt.

nexus-5-leak-fcc-6_0903D4000000391042

Auf die Dicke des Akku kann man nicht schließen, auch nicht darauf, ob durch einen dickeren Akku auch das Handy dicker wird.

Nichtsdestotrotz sind das alles sehr wage Vermutungen, es kann sich natürlich auch einfach um einen LG Akku für ein anderes Gerät handeln. Den Akku-Namen des LG G2 habe ich auf die schnelle nicht herausgefunden.

Es bleibt also wirklich spannend, während sich die Pessimisten mit einem 2.300 mAh Akku schon zufrieden geben, schöpfen die Optimisten weiter Hoffnung. Ich bete jeden Tag das Google uns nicht enttäuscht :D

Quelle: phonearena via androidnext


Über den Autor

Philipp Kolb

Mensch der neue Technik liebt und auch gerne andere Menschen darüber informiert (: