planetoftech.de bündelt die Reichweite einige der besten Webseiten aus den Bereichen Hardware, Software, Mobile und Unterhaltungselektronik.

 


Samsung bringt erste Flexible-Displays im 2013

0
Veröffentlicht am 1. Dezember 2012 von Daki in Allgemein

 

Samsung Electronics’ ist bereit nächstes Jahr Flexible-Displays zu liefern berichtet BBC. Wir können in der ersten Hälfte Geräte mit diesem Feature erwarten. Vielleicht sogar schon auf der MWC.

Samsung ist nicht der einzige Hersteller der Flexible-Displays entwickelt. Sharp, LG, Philips, Sony und Nokia arbeiten ebenfalls an biegsamen Bildschirmen. Laut dem LG Bericht haben sie bereits mit der Massenproduktion der E-Ink Displays begonnen.

Das Südkoreanische Unternehmen hingegen will die OLED Technologie weiterführen und OLED ist auch die Zukunft der Displays. Bekannt durch enorm hohe Farbsättigung und sehr gutem Schwarzwert.

Wir können uns also heiss anziehen – und das nicht nur, weil es draussen kalt ist :D

Via

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Samsung bringt erste Flexible-Displays im 2013, 5.0 out of 5 based on 2 ratings


Über den Autor

Daki

Android- Geek & Developer, Mobile lover. Blogger. Zudem geht bei mir nichts ohne Musik. Interessen: Technik, Philosophie und Physik.

Ratenkauf

0 Kommentare



SEI DER ERSTE DER EINEN KOMMENTAR Hinterlässt!


HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)