Telefonkonferenzen mit dem Handy – 5 Tipps

0
Veröffentlicht am 22. November 2012 von Ali Yildirim in Allgemein
Artikelbild_Telefonkonferenzen

Telefonkonferenzen gehören für viele Berufstätige mittlerweile zum Alltag und sind ein nicht mehr wegzudenkendes Arbeitsmittel. Themen können kurzfristig mit mehreren Beteiligten abgeklärt werden und verschiedenste Aufgaben sind auf diese Art schnell erledigt. Dadurch, dass viele Mitarbeiter inzwischen auch mit einem Firmenhandy ausgestattet sind, können Telefonkonferenzen prinzipiell von überall abgehalten werden. Selbst bei Dienstreisen sind die Mitarbeiter verfügbar. Dadurch steigt die Effizienz eines Unternehmens immens. Doch sollten Sie ein paar grundlegende Tipps beachten, damit Telefonkonferenzen mit dem Handy auch wirklich zu einem guten Ergebnis führen und nicht ineffektiv werden.

Die passende Umgebung für Telefonkonferenzen mit dem Handy

Zwar kann man mit dem eigenen Handy überall, wo entsprechender Empfang gewährleistet ist, eine Konferenz abhalten, doch sollten Sie folgende Grundregeln beachten:

- Stellen Sie sicher, dass Sie während der kompletten, für die Konferenz angesetzten Zeit durchgehend erreichbar sind. Denn Teilnehmer die ständig aus der Konferenz geworfen werden und sich neu anmelden müssen, werden als sehr störend empfunden. Telefonkonferenzen aus dem Auto oder Zug heraus können deshalb problematisch sein. Bevorzugen Sie lieber einen festen Standort mit gutem Empfang.

- Sie sollten auch darauf achten, dass Sie einen ruhigen Ort aussuchen, damit Sie weder Unbeteiligte stören noch von diesen gestört werden. Eine lauthals im Restaurant geführte Telefonkonferenz sollte unbedingt vermieden werden. Nehmen Sie also entsprechende Rücksicht. Geht es um Firmeninterna, achten sie darauf, dass keine Personen im direkten Umfeld mithören können.

- Nutzen Sie wenn möglich ein Headset oder eine Freisprecheinrichtung, damit Sie die Hände für andere Dinge, wie zum Beispiel um Notizen zu machen, frei haben.

Den passenden Anbieter wählen und auf die Kosten achten

- Damit Ihnen die Kosten für eine Telefonkonferenz nicht aus dem Ruder laufen, achten Sie darauf, dass Sie einen Anbieter wählen, der zum Beispiel Konferenznummern aus dem Festnetz zur Einwahl bereitstellt. Haben Sie eine entsprechende Festnetzflatrate auf Ihrem Handy, ist die Telefonkonferenz dann komplett kostenlos. www.talkyoo.net ist einer dieser Anbieter mit Festnetznummern.

- Wenn Sie ein Smartphone haben, können Sie praktische Zusatzfunktionen über die Internetverbindung nutzen. So können zum Beispiel Dokumente allen Teilnehmern während der Konferenz gezeigt werden.

Telefonkonferenzen – ein nützliches Arbeitsmittel

Telefonkonferenzen stellen ein nützliches Arbeitsmittel dar, wenn bestimmte Grundregeln beachtet werden. Bei allem Arbeitseifer denken Sie auch daran, dass Sie auf Unbeteiligte Rücksicht nehmen und nicht in jedem Umfeld Konferenzen führen. Achtet man auf den Anbieter und die Gebühren, fallen zudem kaum Kosten an.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)

Telefonkonferenzen mit dem Handy – 5 Tipps , 3.5 out of 5 based on 2 ratings

Ankommende Suchanfragen:


Über den Autor

Ali Yildirim

Ich bin Diplom-Kaufmann und Gründer der Lernplattform CoboCards. Außerdem blogge ich unheimlich gern.

0 Kommentare



SEI DER ERSTE DER EINEN KOMMENTAR Hinterlässt!


HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)