Android News Blog | Aktuelles rund um Googles Betriebssystem. http://www.android-news-blog.de Mon, 20 Oct 2014 17:41:36 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.7 Philips I966 Aurora mit YunOS und Snapdragon 801http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/philips-i966-aurora-mit-yunos-und-snapdragon-801/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/philips-i966-aurora-mit-yunos-und-snapdragon-801/#comments Mon, 20 Oct 2014 17:41:36 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22933 Die durch den fulminanten Börsengang bekannte Alibaba Gruppe rund um Gründer Jack Ma will nicht nur als Handelsplattform in große Höhen aufbrechen. Das chinesische Unternehmen hat seit kurzem auch den großen Zielgruppe der Smart-Devices auf dem Radar und bringt dafür sein eigenes mobiles Betriebssystem YunOS 3.0 auf den Markt. Um das Ganze auch außerhalb Chinas bekannter zu machen bedient sich Alibaba eines großen Namens für das erste Gerät, das mit YunOS 3.0 ausgestattet sein wird und zwar keinem geringem als der des holländischen Elektronikriesen Philips.

Philips-Aurora-I966-YunOS

I966 Aurora wird das Philips Smartphone mit YunOS 3.0 heißen und die technischen Daten können sich sehen lassen. Als Prozessor setzt man auf einen bewährten Snapdragon 801 mit 2,5Ghz inklusive satten 3GB RAM. Das Display wird 5,5 Zoll groß sein und eine Auflösung von 2048 x 1152 Pixeln (2k) bieten. Die Kamera bietet einen großen Sony Exmor Sensor mit 20,7 Megapixel. Außerdem gibt es natürlich Dual-SIM und LTE (für beide Slots).

Zu den Highlights des Gerätes gehören ein Fingerabdruck Scanner und ein Brillen loses 3D Display.

Alles in allem ein sehr interessantes Smartphone, das sich der stärken anderer Mitbewerber bedient. Ob es auch in Deutschland erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Die Chancen sind aber eher gering, da YunOS 3.0 aktuell nur für den chinesischen Markt gedacht ist.

via

Bild: YunOS

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/philips-i966-aurora-mit-yunos-und-snapdragon-801/feed/ 0
GMail 5.0: Das können wir im nächsten Update erwartenhttp://www.android-news-blog.de/hersteller/google/gmail-5-0-das-koennen-wir-im-naechsten-update-erwarten/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/gmail-5-0-das-koennen-wir-im-naechsten-update-erwarten/#comments Mon, 20 Oct 2014 16:47:54 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22926 Nach der Veröffentlichung von Android 5.0 aktualisiert Google auch nach und nach die hauseigenen Apps. Nun ist GMail an der Reihe und bietet neben einem überarbeiteten Design auch neue Funktionen.

Nachdem bereits der Play Store auf Version 5.0 und Google Plus auf Version 5.0 upgedatet ist sehen wir nun die ersten Bilder von Google Mail in Version 5.0. In einem Video können wir unter anderem sehen, dass die App nun auch Material Design mit neuen Animationen, Farben und Designelementen erhält. Ebenfalls toll ist, dass man ab GMail 5.0 auch Konten von Anbietern mit der App verknüpfen kann. Das wird wahrscheinlich über IMAP passieren. Im Video ist zwar nur die Rede von Yahoo Mail und Outlook.com, doch mit hoher Wahrscheinlichkeit werden viel mehr Anbieter unterstützt werden.

20-10-2014_11-10-34

Da das Video in schlechter Qualität ist und anonym hochgeladen wurde ist es wahrscheinlich, dass Google noch keine offizielle Preview geben möchte. Deshalb ist auch noch nicht sicher, wann wir das Update erhalten werden. Ein möglicher Termin wäre jedoch nach dem offiziellen Release von Lollipop. Was haltet ihr von Google Mail 5.0?

Quelle: AndroidPolice.com via: mobiFlip.de

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/gmail-5-0-das-koennen-wir-im-naechsten-update-erwarten/feed/ 0
ColorOS 2.0: KitKat Update für Oppo Find 7(a)http://www.android-news-blog.de/smartphone/coloros-2-0-kitkat-update-fuer-oppo-find-7a/ http://www.android-news-blog.de/smartphone/coloros-2-0-kitkat-update-fuer-oppo-find-7a/#comments Sun, 19 Oct 2014 14:55:43 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22899 Der chinesische Hersteller Oppo rollt nach langem warten endlich das ColorOS 2.0 Update mit Android KitKat Basis aus. Das Update ist für das Oppo Find 7 und Find 7a verfügbar und wird im Oppo-Forum zum Download angeboten.

OppoFind7

Nach wirklich langem warten dürfen sich nun auch Besitzer des Oppo Find 7a oder Oppo Find 7 über ein stabiles KitKat-Update freuen. Der chinesische Hersteller hat nun, nachdem Color OS 2.0 in China bereits seit einiger Zeit verfügbar ist, das Update im hauseigenen Forum zur Verfügung gestellt. Das Update bietet jedoch neben Android 4.4 noch weitere Neuerungen. So wurde die UI komplett überarbeitet und sieht nun flacher aus. Ebenfalls gibt es neue Animationen und eine veränderte Gesteneingabe. Der vollständige Changelog lautet:

Refined UI Design
The ColorOS 2.0 has inherited the UI design of ColorOS 1.0, by removing redundant elements from the 1.x icons the new design are more minimalistic and easier to recognize.

Global Gaussian Blur Effect
System wide Gaussian blur effect makes the whole system looks more beautiful and consistent in different interfaces, such as the notification center, folders, music now playing interface etc.

System Wide Animation
The ColorOS 2.0 is more energetic, with system wide transition animation the whole system comes alive, each operation seems so natural and fluid.

Live Weather 2.0
Added a new weather effect “Haze”, given sound effects for some effects and you may found more surprises when using the live weather 2.0.

Global Gesture Panel 2.0
The new gesture panel is now activated by slide up from the bottom of the screen. Each gesture you’ve used can be recorded and shown on top as a reminder.

Redesigned Task Manager
The new task manager design shows every task running in background as a card you can simply slide it up to close it or slide it down to lock it or tap the end all button to close them all (locked apps will not be closed).

Easy Crop for Screenshots
After you’ve taken a screenshot you can pull down the notification center to crop, share or delete it.

Single Layer Launcher
The changing from dual layer to single layer launcher is not simple a win/lose situation, both design has it’s own advantage and disadvantage. ColorOS decided to go with single layer design is just another step towards the purse of simplicity and perfection.

Super Power Saving 
By reducing animation, underclocking the CPU or shutdown all applications except for calls and messages your phone can be under deep power saving mode so as increase the battery life as much as possible.

Memory Cleaner
Added “Memory Cleaner” in security center, which enables you to control and release memory more easily.

Other Detailed Improvements

  • Redesigned the guide interface, now it’s able to auto select the language according to your SIM card
  • Changed the default lockscreen to “Slide upward to unlock”, added Call & Messages shortcut in the default lockscreen
  • Added the double tap to blurry the wallpaper in Settings ->Gesture & Motion -> Screen-on Gestures
  • Added the feature to show network speed in status bar, Settings -> Display -> Show network speed
  • Added resolution settings for ultra-HD photos, you can now choose between 50MP and 24MP
  • Added continuous play settings in video player, when you disabled it the player will not continue to play the next video in your phone
  • Added USB debug options in notification center, when your phone is connected with your computer
  • Added the ability to manually adjust the screen brightness when auto-brightness is enabled
  • Added file safe in the “Files” app, files added into file safe will not be shown publicly
  • Added the ability to sort contact list by Given name/Family name
  • Added a quick to top button in Files, Email and Message list interface
  • Optimized the cleanup feature in “Files”, added the function to delete large files and duplicated app installation package.
  • Redesigned the calendar interface, which is now more elegant
  • Removed the “Notes” app and replaced it with Google keep as the default note app
  • Optimized the “Backup & restore” app improve the back/restore speed and added the ability to backup homescreen layout, so that your apps & folders will all be backed up
  • Integrated all security related tools into “Security Center”, such as App Encryption, Data Saving etc.
  • Updated the pre-installed Kingsoft Office app

Beziehen könnt ihr das Update inklusive Anleitung hier, eine OTA-Version ist nicht geplant. Beim Flashen werden alle Daten gelöscht, also sichert diese unbedingt vorher! Falls ihr den unified Storage nutzen solltet ist es wichtig, dass ihr diesen vorher entfernt!

Quellen: mobiFlip.de und Oppoblog.de

]]>
http://www.android-news-blog.de/smartphone/coloros-2-0-kitkat-update-fuer-oppo-find-7a/feed/ 0
Android 5.0 Lollipop: Diese Geräte erhalten ein Updatehttp://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-5-0-lollipop-diese-geraete-erhalten-ein-update/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-5-0-lollipop-diese-geraete-erhalten-ein-update/#comments Fri, 17 Oct 2014 11:00:29 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22879 Vorgestern stellte Google Android 5.0 Lollipop vor, welches mit Material Design, 64-Bit Support, ART und vielen anderen neuen Sachen glänzte. Von Haus aus ist das neue Betriebssystem bisher erst auf dem Nexus 6, Nexus 9 und dem Nexus Player verfügbar, doch auch andere Geräte werden durch Updates in den Genuss von Lollipop kommen. Eine Übersicht der Geräte, welche bereits ein offizielles Lollipop Update zugesagt bekommen haben, werden wir euch nun hier bieten!

Quelle: t3n.de

Google Nexus

Die Smartphones der Nexus Reihe sind dafür bekannt, die neuesten Updates sehr zeitnah und sehr lange zu bekommen. Das liegt zum einen daran, dass sie keine Hersteller-Oberflächen haben, die erst angepasst werden müssen, wie Beispielsweise TouchWiz oder Sense. Zum anderen ist diese Tatsache jedoch auch dem Umstand geschuldet, dass die Geräte von Google, also der Android-Quelle, stammen und so schon vor dem offiziellen Release an den Aktualisierungen gewerkelt werden kann. Das Android 5.0 Update werden alle Geräte erhalten, die 2012 oder früher vorgestellt wurden. Das heißt im Konkreten:

Google Play Edition

Geräte der Google Play Edition sind bis heute leider nur in den USA verfügbar. Sie bieten das pure Android auf einem Gerät, welches in keinem Zusammenhang mit Google steht. Die erste Google Play Edition (GPE) war das Samsung Galaxy S4. Käufer erhielten beim Kauf über den Play Store also kein TouchWiz, sondern Vanilla Android. Durch diesen Umstand sind sie Leistungsmäßig ihren Brüdern mit Hersteller-UI meist überlegen. Ähnlich wie die Nexus Geräte bekommen sie die Updates sehr zeitnah, wann genau sie das Android L Update bekommen ist aber noch nicht bekannt. Alle Geräte dieser Edition werden das Android L Update erhalten

 

HTC

Der taiwanische Hersteller HTC hat bereits kurz nach der Veröffentlichung der Android L Entwickler Preview angekündigt, dass das HTC One M7 und das HTC One M8 innerhalb von 90 Tagen nach Release der finalen Version das Update auf Android 5.0 erhalten werden. Sobald diese das Upgrade erhalten haben sollen auch weitere Geräte der HTC One Serie sowie bestimmte Smartphones aktualisiert werden. Bestätigt wurden aber erst:

  • HTC One M7
  • HTC One M8

 

Sony

Auf der hauseigenen Blog kündigte Sony gestern an, dass alle Geräte der Xperia Z Serie ein Update auf Android 5.0 Lollipop inklusive Sony UI erhalten werden. Das klingt erstmal wenig, jedoch betrifft diese Aussage 14 Geräte. Das älteste davon ist das Xperia Z – dieses wurde bereits 2012 vorgestellt und erhält nun doch noch ein Update auf Android 5.0! Anfang 2015 soll es mit dem Sony Xperia Z3 und dem Sony Xperia Z2 starten, danach folgen alle anderen Geräte:

  • Xperia Z
  • Xperia ZL
  • Xperia ZR
  • Xperia Z1
  • Xperia Z1S
  • Xperia Z Ultra
  • Xperia Z1 Compact
  • Xperia Z2
  • Xperia Z3
  • Xperia Z3v
  • Xperia Z3 Compact
  • Xperia Tablet Z
  • Xperia Z2 Tablet
  • Xperia Z3 Tablet Compact

 

OnePlus

Das chinesische Startup OnePlus kündigte für sein einziges Gerät, das OnePlus One, auch ein Update auf Android 5.0 Lollipop an. Das Gerät soll wie die HTC One M7 und HTC One M8 Geräte innerhalb von drei Monaten in den Genuss von Android Lollipop kommen. Der genaue Zeitpunkt hängt jedoch auch vom CyanogenMod-Team ab, denn dieses entwickelt in einer besonderen CM-Version die Software für OnePlus.

  • One

Motorola

Seit der Handy-Pionier Motorola von Google übernommen wurde sieht es mit dem Updates viel besser aus. Das spiegelt sich auch in Android 5.0 wieder, neun Geräte werden die Aktualisierung bekommen. Wann es soweit ist, teilte man noch nicht mit, jedoch wird man mit den neuesten Geräten anfangen. Die vollständige Liste der Motorola-Devices, die Android Lollipop erhalten lautet also:

  • Droid Maxx
  • Droid Mini
  • Moto G (2013)
  • Moto X (2013)
  • Moto E
  • Moto G (2012) LTE
  • Moto G (2014)
  • Moto X (2014)

 

nVidia

Seit geraumer Zeit stellt nVidia, die hauptsächlich für Grafikkarten bekannt sind, ein Tablet für Gamer her. Das nVidia Shield Tablet bietet den 64-Bit Referenzprozessor Tegra K1 und Android 4.4.2. Das ändert sich aber bald, denn nVidia kündigte heute ein Update auf Lollipop an. Durch dieses wird das Tablet noch ein Stück schneller, da mit Lollipop auch der 64-Bit Support implementiert wurde.

  • Shield Tablet

Mehr Hersteller haben bis jetzt noch keine Updates bestätigt, doch wahrscheinlich werden fast alle neuen Geräte mit Lollipop versorgt. Wir könnten uns gut vorstellen, dass das Samsung Galaxy S4, das Samsung Galaxy S5, das Samsung Galaxy Note 3, das Samsung Galaxy Note 4, das LG G2, das LG G3, das Xiaomi Mi3, das Xiaomi Mi4 und das Xiaomi MiPad ebenfalls ein Update erhalten. Welche Geräte haltet ihr für wahrscheinlich?

Quellen: t3n.de, mobiFlip.de

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-5-0-lollipop-diese-geraete-erhalten-ein-update/feed/ 4
Android 5.0 Lollipop final vorgestellthttp://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-5-0-lollipop-final-vorgestellt/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-5-0-lollipop-final-vorgestellt/#comments Fri, 17 Oct 2014 07:57:06 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22868 Am 15. Oktober stellte Google in Rahmen des Nexus-Events auch die neue Android Version 5.0 vor. Sie trägt den Namen Lollipop und wird in der nächsten Zeit für die Nexus und Google Play Edition Geräte verfügbar sein.

Nachdem auf der Google I/O 2014 bereits die L-Preiew zu Gesicht bekommen haben, die ein Art Vorgeschmack auf Android 5.0 war, war die Erwartung an Android 5.0 groß. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir jedoch noch nicht einmal, wie die neueste Android Version heißen wird. Seit Gestern wissen wir jedoch mehr, denn neben dem Nexus 6, Nexus 9 und Nexus Player wurde auch Android 5.0 vorgestellt. Android 5.0 trägt wie alle Versionen von Googles Betriebssystem den Namen einer Süßigkeit. Nach Ice Cream Sandwhich, Jelly Bean und KitKat dürfen wir uns nun auf Lollipop freuen!

Die größte Neuerung ist wohl das Material Design. Dieses löst die mit Android Ice Cream Sandwhich eingeführte Holo-UI ab und bietet ein flacheres Design, viele neue Farben und neue Animationen. Außerdem wurde das Multitaskingmenü überarbeitet, es gibt nun wie beim Chrome-Browser 3D-Karten zu wegwischen. Bereits heute wird das Android Lollipop SDK mit über 5000 APIs für alle App-Entwickler veröffentlicht. Sobald die Developer das Design in ihre App eingefügt haben wird es ein viel einheitlicheres Nutzererlebnis geben.

Auch wurde nun ART (Android Runtime) die Standard-Runtime-Engine und soll so noch für mehr Geschmeidigkeit und Akkulaufzeit sorgen. Dazu gibt es noch 64-Bit Unterstützung, einen Energiesparmodus, 15 neu unterstützte Sprachen und überarbeitet Sprachen. Alles in allem also ein wirklich tolles Release, wie ich finde! Was sagt ihr zu Lollipop?

Bildquelle: mobiFlip.de

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-5-0-lollipop-final-vorgestellt/feed/ 0
Oppo N3: Neue Infos aufgetauchthttp://www.android-news-blog.de/hersteller/oppo-hersteller/oppo-n3-neue-infos-aufgetaucht/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/oppo-hersteller/oppo-n3-neue-infos-aufgetaucht/#comments Sat, 11 Oct 2014 19:04:04 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22863 Am 29. Oktober wird es soweit sein und wir werden einen Blick auf Oppos neues Topsmartphone N3 werfen dürfen, denn dann wird es in Singapur vorgestellt. Jetzt gibt es neue Leaks zu verbautem Display, Prozessor, Kamera und Gehäuse. 

Oppo N3? | © GIZMOCHINA

Oppo N3? | © GIZMOCHINA

In 18 Tagen ist es soweit, dann wird das Oppo N3 offiziell in Singapur präsentiert. Bereits vor einiger Zeit gab es Gerüchte zum Nachfolger des N1 (Oppo mag anscheinend keine graden Zahlen, alle Geräte sind mit ungraden Zahlen betitelt), welche sich dann doch als Falsch erwiesen. Nun streut upleaksTR weitere Informationen zum neuen Top-Smartphone aus China. Laut dem Twitter-Account soll das Handy 3 GB Arbeitsspeicher und einen Qualcomm Snapdragon 805 Quad Core Prozessor besitzen, dessen Taktrate nicht näher genannt wurde. Dazu gibt es, wie schon beim Vorgänger, eine Kamera, die sich 206° drehen lässt, mit 13 Megapixel auflöst und einen Blitz besitzt. So kann man beeindruckende Selfies schießen und auch sehr schöne Panoramas erstellen. Wie schon beim Oppo Find 7 und Find 7a wird es wahrscheinlich per Software möglich sein, Ultra HD Fotos mit bis zu 50 Megapixel und 4K-Videos aufzunehmen.Oppo N3? | © GIZMOCHINA

Oppo N3? | © GIZMOCHINA

Oppo N3? | © GIZMOCHINA

Beim Display gibt es eine kleine Überraschung, entgegen der Erwartungen wird im Oppo N3 laut upleaksTR jedoch kein 2K-Display verbaut sein, sondern es wird auf das herkömmliche Full HD (1920 x 1080 Pixel) gesetzt. Bei einer Displaydiagonale von 5,9 Zoll ergibt das 373 ppi, was ein recht passabler Wert ist. Ich würde diese Entscheidung begrüßen, da ich der Meinung bin, das bis 6 Zoll Full HD Displays ausreichen. Denn je mehr Pixel vorhanden sind umso mehr Akku wird auch verbraucht und umso mehr Leistung muss der Prozessor liefern.

Oppo N3? | © GIZMOCHINA

Oppo N3? | © GIZMOCHINA

Neben der Kamera wird auch das Gehäuse eine weitere Innovation sein. Wie Oppo schon selbst teaserte und was nun durch upleaksTR bestätigt wird, wird beim N3 Aluminium-Lithium verbaut sein. Dieses Material wird in der Raumfahrt, bei Raketen und bei Flugzeugen verwendet und ist extrem leicht. Ein Nachteil ist jedoch, dass sich das Material leichter als herkömmliches Aluminium verbiegt – hoffen wir also, dass es kein zweites #bentgate gibt.

Was sagt ihr dazu, wenn das Oppo N3 so kommen würden?

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/oppo-hersteller/oppo-n3-neue-infos-aufgetaucht/feed/ 1
Google Play Store: Version 5.0 bringt Material Design (APK-Download)http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/google-play-store-version-5-0-bringt-material-design-apk-download/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/google-play-store-version-5-0-bringt-material-design-apk-download/#comments Fri, 10 Oct 2014 19:23:00 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22861 Seit gestern Abend wird eine neue Version von Googles Play Store verteilt. Die wohl wichtigste Neuerung ist, dass ein angepasstes Design gibt, welches sich am Material Design orientiert.

Google Play Store

Nachdem Android Police schon vor einiger Zeit bereits einige Screenshots vom neuen Play Store geleakt hat ist es nun soweit und der neue Play Store steht zum Download. Neben dem Material Design gibt es auch ein neues App-Icon und ein neues Bildchen für die Push-Benachrichtigungen. Android Police hat hier einen kleinen Vergleich der virherigen Play Store (bzw. Android Market) Icons sowie den neuen Push-Benachrichtigungen erstellt.

Play Store 5.0 Neue Icons

Sonst gibt es keine wichtigen Änderungen die zu nennen wären, außer, dann wieder einige Bugs behoben wurden. In den nächsten Tagen erhaltet ihr das Update auf eurem Android Gerät automatisch. Falls ihr nicht warten wollt, könnt ihr die APK bereits jetzt hier herunterladen und manuell installieren. Was sagt ihr zum neuen Design?

 

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/google-play-store-version-5-0-bringt-material-design-apk-download/feed/ 1
HTC One M8: Update auf Android 4.4.4 KitKat wird ausgerollthttp://www.android-news-blog.de/hersteller/htc/htc-one-m8-update-auf-android-4-4-4-kitkat-wird-ausgerollt/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/htc/htc-one-m8-update-auf-android-4-4-4-kitkat-wird-ausgerollt/#comments Thu, 09 Oct 2014 09:48:13 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22856 Das aktuelle Flaggschiff von HTC, das One M8, bekommt ab sofort ein Update auf Android 4.4.4 KitKat und HTC Eye Experience! Einen genauen Changelog gibt es noch nicht, jedoch wurden sicherlich einige Fehler behoben. Mit HTC Eye Experience bekommt der Nutzer einen Service, mit dem er sehr gute Fotos und Videos erstellen kann. Unter anderem gibt es Face Tracking und Split Aufnahmen. Außerdem wurden alle neuen Features von Android 4.4.4 in das Update integriert.

htc one m8 android 4.4.4

Da das 252 MB große Update in Wellen verteilt wird, kann es noch ein paar Tage dauern, bis ihr es erhaltet. Falls ihr es jedoch schon erhalten habt, würden wir uns über eine Rückmeldung herzlich freuen!

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/htc/htc-one-m8-update-auf-android-4-4-4-kitkat-wird-ausgerollt/feed/ 0
CyanogenMod 11: Snapshot M11 steht zum Download bereithttp://www.android-news-blog.de/allgemein/custom-roms/cyanogenmod-11-snapshot-m11-steht-zum-download-bereit/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/custom-roms/cyanogenmod-11-snapshot-m11-steht-zum-download-bereit/#comments Wed, 08 Oct 2014 14:35:42 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22849 Die bekannte Custom ROM CyanogenMod hat heute eine neue stabile Version erhalten. Der Snapshot M11 bietet neben einigen neue Features und Bugfixes auch die Unterstützung für neue Geräte!

CyanogenMod

In der neuen Version der wohl am meisten verbreiteten Custom ROM der Welt gibt es einige neue Features und Fehlerbehebungen. So könnt ihr ab dem Snapshot M11 nun sehen, welche Geräte euren mobilen WLAN-Hotspot nutzen und ihr habt ab sofort die Möglichkeit, alle Slow-Shutter Funktionen zu nutzen, sofern eure Hardware das hergibt. Gefixt wurde unter anderem, dass beim einmaligen drücken der Volumen-Taste die Lautstärke gleich zweimal erhöht wurde und das der Button zum wechseln der letzten APp im Recents Menü angezeigt wurde. Neu unterstützte Geräte kommen dieses mal nur von Samsung. Im genauen sind das das Galaxy S4 Active (jactivelte), das Galaxy S4 SK I-9506 (ks01lte), das Galaxy S5 GSM (klte), das Galaxy Tab 10.1 (picassowifi) und das Galaxy Player 4.0 (ypg1). Der vollständige Changelog lautet wie folgt:

* New Devices: Galaxy S4 Active (jactivelte), Galaxy S4 SK I-9506 (ks01lte), Galaxy S5 GSM (klte), Galaxy Tab 10.1 (picassowifi), Galaxy Player 4.0 (ypg1)
* Re-introduce Samsung Galaxy Relay 4G (apexqtmo) support
* Fix signal strength showing ’2147483647′ on certain devices
* Frameworks & Core Apps: CAF and other upstream updates
* Lockscreen: Do not play sounds while a phone call is active & MSIM updates
* Frameworks: Add base & MSIM APIs for SEEK (Secure Element Evaluation Kit) support
* Frameworks: Fix volume button changing two ‘steps’ per click
* Frameworks: Add ‘Screen Off’ action for double-tap/long-press configuration options
* Show devices connected to your WiFi (tethering) Hotspot
* Fix bug related to ‘switch to last app’ action while in Recents view
* Fix Navigation Bar arrow keys in RTL locales
* Translations updates from CyanogenMod CrowdIn team
* Adjustments to ‘Glove Mode’ (High Touch Sensitivity)
* APN Updates for various regions
* Camera: Add support for all available Slow Shutter speeds (hardware dependent); Improve shutter button
* Dialer/InCallUI: Fix smartcover always showing answer fragment
* LG G2: Address GPS and NFC issues
* Base support for HTC Desire 816 & HTC One Mini 2 (pending nightlies)
* Various security updates
* General bug fixes

Wie immer könnt ihr die ROM auf der offiziellen CyanogenMod Website herunterladen und flashen. Bedenkt aber, dass ihr vorher unbedingt ein Nandroid-Backup eures Systems machen solltet!

Habt ihr die neue Version bereits geflasht und wenn ja, wie sind eure Eindrücke?

Quelle: CyanogenMod.org

Ankommende Suchanfragen:

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/custom-roms/cyanogenmod-11-snapshot-m11-steht-zum-download-bereit/feed/ 2
Nexus 9: Erstes Foto vom HTC T1 aufgetauchthttp://www.android-news-blog.de/hersteller/google/nexus-9-erstes-foto-vom-htc-t1-aufgetaucht/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/nexus-9-erstes-foto-vom-htc-t1-aufgetaucht/#comments Mon, 06 Oct 2014 16:15:14 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22842 Nachdem wir Gestern bereits über das auftauchen des neuen Nexus Tablets bei der FCC berichtet haben, wurde es auf Twitter heute ein Bild vom neuen Nexus 9 geleakt. Dieses scheint entgegen der Erwartungen jedoch kein Metall-Unibody zu besitzen.

Der bekannte Leaker @upleaks postete heute auf Twitter ein Foto vom kommenden Nexus Tablet. Das Gerät, welches auch als HTC T1, Flounder und Volantis bezeichnet wird, hat wie die meisten Nexus Geräte den bekannten Nexus Schriftzug auf der Rückseite. Dazu kommt ein kleines HTC Logo und eine Kamera mit Blitz. Entgegen der bisherigen Meinungen und Leaks wird das Nexus 9 jedoch kein Metall-Unibody besitzen, obwohl es von HTC gefertigt wird. Stattdessen kommt ein Kunststoffgehäuse zum Einsatz, welches auch schon im schwarzen Nexus 5 verbaut ist. Welche Verkleidung besser ist, müsst ihr natürlich selber entscheiden, mich stört es aber nicht, dass es kein Metall gibt. Der microUSB Port wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach am unteren Ende in der Mitte des Gehäuses platziert sein.

Nexus 9

Gerüchten Zufolge ist das Nexus 9 etwa 9 Zoll groß und setzt auf eine 4:3 Auflösung – Das sollte nun mit diesem Bild bestätigt sein. Weiterhin wird als verbauter Prozessor der nVidia Tegra K1 genannt, was zwar noch nicht bestätigt ist, aber sehr wahrscheinlich ist. Laut FCC gibt es eine Version mit 16 GB Speicher und eine Version mit 32 GB eMMC. Die 16 GB Version soll etwa 400€ kosten, ein Schnäppchen wird das Nexus 9 also nicht werden. Ich bin gespannt, ob Google ein Alleinstellungsmerkmal verbaut, denn sonst wird das HTC Nexus 9 bei dem hohen Preis sicherlich ein Ladenhüter bleiben. Was sagt ihr dazu?

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/nexus-9-erstes-foto-vom-htc-t1-aufgetaucht/feed/ 3