Android News Blog | Aktuelles rund um Googles Betriebssystem. http://www.android-news-blog.de Tue, 30 Sep 2014 17:21:46 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.7 Gerücht: Huawei Smartwatch auf erstem Bild zu sehen?http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/geruecht-huawei-smartwatch-auf-erstem-bild-zu-sehen/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/geruecht-huawei-smartwatch-auf-erstem-bild-zu-sehen/#comments Tue, 30 Sep 2014 17:21:46 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22793 Gestern veröffentlichte Huawei DACH auf der offiziellen Facebook Seite ein Bild, welches das neue Huawei Ascend Mate 7 bewerben soll. Auf dem Bild kann man neben dem Handy auch noch zwei Huawei Wearables in Form von Bändern sehen – und eine Uhr!

Auf der diesjährigen IFA wurde das Huawei Ascend Mate 7 vorgestellt, ein fast randloses 6 Zoll Phablet mit starkem Innenleben. Dieses kommt Anfang November nach Deutschland und wird bereits beworben. Unter anderem veröffentlichte Huawei DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) ein Teaser mit drei verschiedenen Essensgerichten, die mit dem Handy fotografiert wurden.

Neben dem Mate 7 kann man allerdings bei genauerem Hinschauen noch einige weitere Huawei Devices sehen. Es gibt unter anderem den Fitnesstracker Talkband B1 und zwei Silikon-Armbänder zu bestaunen. In der Mitte des Bildes, an Arm B sehen wir aber die Rückseite eine Uhr. Bei dieser könnte es sich um eine Smartwatch handeln, welche von Huawei produziert wird. So eine Uhr wurde ja bereits für 2015 angekündigt und könnte eventuell nun das erste mal angeteasert ein. Mehr als ein Metall-Armband sehen wird bisher nicht, doch Huawei ‘leakt’ Produkte ganz gerne mal selber. Natürlich kann es auch sein, dass es sich hier nur um eine normale Armband-Uhr handelt, aber aufgrund der anderen Huawei Wearables ist es sehr wahrscheinlich, dass wir es mit dem ersten Foto der Huawei Smartwatch zutun haben. Was sagt ihr zu diesem Gerücht?

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/geruecht-huawei-smartwatch-auf-erstem-bild-zu-sehen/feed/ 0
Android Lollipop: Versteckte Bestätigung von Google?http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-lollipop-versteckte-bestaetigung-von-google/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-lollipop-versteckte-bestaetigung-von-google/#comments Mon, 29 Sep 2014 15:16:22 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22782 Vorgestern feierte Google 16. Geburtstag und teilte dies auch mit einem GIF-Bild mit. Auf diesen können wir neben Google Now Werbung auch sehr viele Lollipops erkennen, ein Indiz für Android Lollipop?

Am 27. September war es soweit, Larry Page und Sergey Brin gründeten Google. Vorgestern wurde der Suchmaschinen-Gigant also 16 Jahre alt und das wurde auch ordentlich gefeiert. Unter anderem wurde auf Google Plus ein animiertes GIF-Bild gepostet, auf der man eine Torte sieht. Darüber steht die Frage ‘Ok Google, why do we put candles on birthday cakes?’ (Deutsch: OK Google, warum stecken wir Kerzen auf einen Geburtstagskuchen?). Diese soll für den Dienst Google Now werben, welchem man mithilfe von der Spracheingabe genau solche Fragen stellt. Ein anderes Detail ist aber ebenfalls zu beachten, denn auf dem besagte Kuchen sind haufenweise Lutscher, Lollis oder auch Lollipops zu sehen. Das könnte ein weiteres Indiz dafür sein, dass Google die neue Version des Android-Betriebssystems  nach der leckeren Süßigkeit benennt. Ganz abwegig ist das nicht, denn schon beim erscheinen von Android 4.4 KitKat wurde über den Namen des Nachfolgers spekuliert. Ganz heiß spekuliert ist aber auch Android Lion, denn mit KitKat gibt es ja bereits eine Kooperation mit Nestlé und Android Lemon Mergue Pie oder Android Lemon Pie, wofür einige aufgetauchte Zeichen im Quellcode von Android L sprechen.

Das sind natürlich alles nur Spekulationen und bis zur offiziellen Bekanntgabe ist nichts sicher. Wann diese sein wird ist noch ungewiss, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit fällt sie aber zusammen mit der Vorstellung von dem Nexus 9 und dieses soll ja angeblich am 24. Oktober vorgestellt werden.

Was sagt ihr dazu? Denkt ihr, dass die nächste Version wirklich Lollipop heißen wird? Und was wäre euer Namens-Favorit? Teilt es uns mit!

Quelle: google.com

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/android-lollipop-versteckte-bestaetigung-von-google/feed/ 0
Nexus 9: Start des Verkaufes am 24. Oktober?http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/nexus-9-start-des-verkaufes-am-24-oktober/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/nexus-9-start-des-verkaufes-am-24-oktober/#comments Sun, 28 Sep 2014 10:27:08 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22774 Das neue Google Tablet Nexus 9 soll bald erscheinen. Laut neuesten Gerüchten ist der Launch-Termin in Großbritannien bereits am 24. Oktober.

Nexus 8 Konzept | © androidnext.de

Nexus 9 Konzept | © androidnext.de

Der Chef des bekannten Handy-Forums MoDaCo Paul O’Brien soll nun von einer Quelle erfahren haben, dass der Provider-Verkaufsstart des Nexus 9 in Großbritannien schon am 24. Oktober erfolgen soll. Das heißt mit hoher Sicherheit auch, dass die Vorstellung des Nexus Tablet am gleichen Tag oder einige Tage zu vor stattfinden wird. Ob am 24. Oktober auch in anderen Ländern der Verkauf beginnt, ist aber noch unklar.

 

 

 

Mit dem Nexus 9 erwartet uns ein High-End Tablet mit Android L. Es wird mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit von HTC gebaut, weshalb wir erwarten können, dass es ein Edles Baumaterial spendiert bekommt. Gerüchten Zufolge soll das Gerät um die 400€ kosten und etwa 9 Zoll groß sein. Wenn das neue Gerät vorgestellt wird, erwartet uns auch der offizielle Release von Android L für die Nexus Handys und Tablets.

Was sagt ihr zum angeblichen Launch-Termin?

via mobiFlip.de

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/google/nexus-9-start-des-verkaufes-am-24-oktober/feed/ 1
Archos 45c Platinum und 50b Platinum: Zwei neue Einsteigergerätehttp://www.android-news-blog.de/smartphone/archos-45c-platinum-und-50b-platinum-zwei-neue-einsteigergeraete/ http://www.android-news-blog.de/smartphone/archos-45c-platinum-und-50b-platinum-zwei-neue-einsteigergeraete/#comments Fri, 26 Sep 2014 17:52:29 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22742 Im Rahmen der IFA 2014 stellte der französische Hersteller Archos die Geräte 45c Platinum und 50b Platinum vor. Die Modelle sind in der Einsteiger-Klasse angesiedelt und sind ab sofort in Deutschland für wenig Geld verfügbar.

 Archos_45c_Platinum-2

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin stellte der Hersteller Archos zwei neue Geräte der unteren Preisklasse vor: Das 45c Platinum und 50b Platinum. Beide Geräte besitzen einen MediaTek Mt6582 Quad Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz und 512 MB Arbeitsspeicher. Beim 45c Platinum kommt ein 4,5 Zoll IPS-Display zum Einsatz, welches mit nur 854 x 480 Pixel auflöst. Beim 50b Platinum sieht es bezüglich Pixeldichte nicht besser aus. Das IPS-Display hat bei einer Größe von 5 Zoll eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. In beiden Modellen kommt ein interner Speicher von 4 GB zum Einsatz, welcher glücklicher Weise mithilfe einer microSD Karte erweitert werden kann. Beim 45c Platinum kommt auf der Hinterseite eine 5 Megapixel Kamera zum Einsatz, vorne sind es 2 Megapixel. Beim etwas größeren 50b Platinum kommen vorne ebenfalls 2 Megapixel zum Einsatz, hinten sind es hier aber ganze 8 Megapixel. Beide Handys haben einen nicht wirklich starken Akku. Beim großen 50b Platinum sind es 1900 mAh, beim kleinen 45c Platinum gar nur 1700 mAh.

ARCHOS-45c-Platinum

Das eigentlich besondere an den Handys ist aber, dass man die Rückseiten beliebig austauschen kann. Bei beiden Devices gibt es bereits ab Werk eine blaue, eine schwarze und eine pinke Hinterseite mit dazu, welche je nach Bedarf gewechselt werden kann. Damit erhoffen sich die Franzosen Kunden, die sich sonst möglicherweise für ein Konkurrenzprodukt entschieden hätten.

ARCHOS-50b-Platinum

Die beiden Handys, welche mit Android 4.4 KitKat laufen, sind ab sofort verfügbar. In Deutschland und Österreich kosten sie 109,99 Euro (45c Platinum) und 149,99 Euro (45c Platinum). In unserem bergigen Nachbarland, der Schweiz, können sie für 149 CHF (45c Platinum) und 179 CHF (45c Platinum) gekauft werden.

Was haltet ihr von den Geräten?

]]> http://www.android-news-blog.de/smartphone/archos-45c-platinum-und-50b-platinum-zwei-neue-einsteigergeraete/feed/ 0 Mehr Infos zu Samsung´s A Serie verfügbarhttp://www.android-news-blog.de/hersteller/samsung/mehr-infos-zu-samsungs-a-serie-verfuegbar/ http://www.android-news-blog.de/hersteller/samsung/mehr-infos-zu-samsungs-a-serie-verfuegbar/#comments Fri, 26 Sep 2014 17:37:10 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22743 Samsung hat mit dem Samsung Alpha begonnen eine neue Smartphone Serie aus Metallgeräten auf den Markt zu bringen. Diese wird jetzt um weitere Modelle ergänzt. So sind jetzt erste Daten und Informationen zu den Samsung Galaxy A3, A5 und A7 an die Öffentlichkeit gelangt.

Galaxy_Alpha1

Das Galaxy A3 mit der internen Bezeichnung SM-A300X wird, wie schon das Galaxy Alpha von einem Aluminium Rahmen getragen. Das Display wird 4,52-Zoll groß sein und eine Auflösung von  540×960 Pixeln besitzen. Als Technologie kommt, Samsung typisch, ein AMOLED Display zum Einsatz. Das Herzstück bildet ein Qualcomm Snapdragon 64-Bit-410 Quadcore Chipsatz, der mit 1,2 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beträgt knappe 1 GB RAM, was für ein Gerät der unteren Mittelklasse spricht. Als interner Speicher stehen dem User 8 GB zur Verfügung welcher über eine microSD-Karte erweitert werden kann. Bei den Abmessungen bewegt sich das A3 mit 130,1 x 65,5 x 6,9 mm in einem kompaktem Bereich. Auch das Gewicht ist mit 112g relativ gering.

Beim Galaxy A5 wird das Display eine Diagonale 5 Zoll haben und mit 1280×720 Pixeln auflösen. Wie schon beim A3 kommt ein AMOLED Panel zum Einsatz. Als Prozessor dient ein Qualcomm Snapdragon 400, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Als Speicher stehen hier 16 Gigabyte zur Verfügung, die über eine microSD erweitert werden können.

Das Galaxy A7 ist noch nicht soviel bekannt es ist jedoch ein ein Smartphone der größeren Baureihe. Bekannt ist bis jetzt nur, dass es ein 5,5-Zoll HD Display haben wird und das Topmodell der A-Serie sein soll. Daher gehen wir davon aus, dass das A7 auch über eine leistungsstärkere Hardware verfügt als die A3 und A5 Version.

Als OS kommt, wie gewohnt bei allen Modellen Android 4.4.4 KitKat zum Einsatz, welches durch Samsungs TouchWIZ UI erweitert wird. Da die Geräte erst später erscheinen werden, ist ein Update auf Android L durchaus wahrscheinlich.

Preislich werden sich die Geräte im jeweilig vorgesehenem Bereich positionieren. Das Galaxy A3 für die untere Mittelklasse wird so um die 300 EUR zu Buche schlagen. Für das Galaxy A5 wird man so 400 EUR auf den Tisch legen müssen und das Galaxy A7 wird mit ca. 500 EUR UVP gehandelt.

gsmarena_001

Quelle: gsmarena

Bild: Samsung

]]>
http://www.android-news-blog.de/hersteller/samsung/mehr-infos-zu-samsungs-a-serie-verfuegbar/feed/ 0
Was Google nicht schafft, schaffen die Chinesenhttp://www.android-news-blog.de/allgemein/news/was-google-nicht-schafft-schaffen-die-chinesen/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/was-google-nicht-schafft-schaffen-die-chinesen/#comments Thu, 25 Sep 2014 19:56:20 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22732 Google Glass war und ist in aller Munde seit der Google I/O im Jahre 2012. Nach einer langen Beta-Phase, hat Google Glass für eine limitierte Anzahl von Personen in Form des Explorer Projects released (und das auch nur in den USA und Großbritannien). Und hier war auch der Preis ziemlich geschmalzen, nämlich 1.500 US-Dollar (was wohl auch der original Preis für das tatsächliche Produkt sein soll, welches für die breite Masse auf dem Markt kommt). Ich denke hinsichtlich des Preises werdet ihr mir zustimmen. Nun gibt es auch einige Gerüchte von anderen Herstellern die ein Konkurrenzprodukt auf dem Markt bringen wollen.

CLOUD-I-smartglasses_1

Hong Day Digital Technology ist einer der Hersteller die ein Konkurrenzprodukt zu Google Glass mit dem Namen CLOUD-I bald anbieten werden. Im Grunde kann CLOUD-I dasselbe wie Google Glass, kostet aber rund ein Viertel dessen, was Google für Glass verlangt, nämlich € 370. Das Gerät kommt mit Android 4.3 an Bord und hat einiges zu bieten, wie Sprachbefehle, Konnektivität via GPS, Wi-Fi und Bluetooth. CLOUD-I besteht aus dem Polymerlegierungsmetall Magnesium, welches das Gewicht des Wearables um ein vielfaches reduziert und das Produkt insgesamt widerstandsfähiger macht. Der Google Glass Konkurrent wird von einen MIPS-Prozessor angetrieben und soll in der Lage sein, bis zu 175 Stunden im Standy-Modus zu verbringen (ca. 5 Stunden im Dauerbetrieb).

CLOUD-I-smartglasses_2
CLOUD-I-smartglasses_3

Die Vorbestellungen für CLOUD-I beginnen bald in China und der Versand sollte ab den 10. Oktober starten. Leider ist aber noch nichts bekannt über die internationale Verfügbarkeit des Gerätes, aber sobald wir diesbezüglich was wissen, werden wir das hier auf alle Fälle mitteilen. Da mich schon Google Glass enorm interessiert hat, wäre ich einen China-Ableger auch nicht ganz abgeneigt, vor allem wenn es nur ein Viertel kostet und denselben Funktionsumfang hat. Was meint ihr dazu?

(via Gizchina Spain)

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/was-google-nicht-schafft-schaffen-die-chinesen/feed/ 1
Top 5: Die besten Smartphones für weniger als 350€http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/top-5-die-besten-smartphones-fuer-weniger-als-350e/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/top-5-die-besten-smartphones-fuer-weniger-als-350e/#comments Thu, 25 Sep 2014 17:08:17 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22725 Nachdem wir euch bereits einen Überblick über die unserer Meinung nach besten Smartphones für unter 150€ gegeben haben, wollen wir heute unsere Top 5 der Android-Smartphones für unter 350€, also der Mittelklasse geben. Die Handys sind zum Teil ehemalige Flaggschiffe, die schon einen Nachfolger haben. Allerdings sind sie trotzdem weiterhin sehr gut und für einen erschwinglichen Preis zu haben. Alle Geräte sind über Amazon.de verfügbar, das heißt, der Bestellvorgang ist unkompliziert. Wer zusätzlich noch einen passenden Tarif für sein Smartphone sucht, kann auch mal bei deinhandy.de vorbeischauen.

 

Platz 1 – LG G2

Das G2 ist das ehemalige Flaggschiff des südkoreanischen Smartphone Herstellers LG. Es hat einen immer noch aktuellen Qualcomm Snapdragon 800 Quad Core Prozessor, der mit 2,3 GHz taktet und dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Es hat ein 5,2 Zoll Full HD Display, welches extrem schmale Ränder hat. Dadurch ist das Gerät mit 5,2 Zoll sehr Kompakt und kann auch im Design überzeugen. Für Fotos gibt es hinten eine 13 Megapixel Kamera, vorne gibt es einen 2 Megapixel Shooter. Auf den Markt kam das G2 mit Android 4.2, doch ein Update auf KitKat ist schon länger verfügbar. Der Speicher beträgt wahlweise 16 GB oder 32 GB, wobei der 32 GB Modell deutlich teurer ist. Dieser ist nicht erweiterbar mithilfe einer microSD Karte.

Pro: Snapdragon 800 Quad Core, starke Kamera, fast randloses Display, Android KitKat, starker Akku
Contra: schlechter Lautsprecher, Speicher nicht erweiterbar

LG G2 (16 GB) für 309,-€ bei Amazon.de kaufen

 

Platz 2 – Huawei Ascend P7

Das aktuelle Flaggschiff von Huawei ist das Ascend P7. Obwohl es das aktuelle Top-Modell ist, kostet es weniger als 350€. Es hat ein 5 Zoll Full HD Display und einen sehr starken 2500 mAh Akku. Das Ascend P7 will technisch mit einem HiSilicon Kirin 910 Quad Core SoC @ 1,8 GHz in Zusammenspiel mit 2 GB RAM überzeugen. Der verbaute Prozessor kann leider nicht mit Snapdragon-Modellen mithalten, doch für den täglichen Gebrauch und das ein oder andere Spiel reicht er aber. Dazu gibt es noch eine starke 13 Megapixel Cam auf der Rückseite und ganze 8 Megapixel vorne! Intern stehen 16 GB Speicher zur Verfügung, die aber je nach Bedarf via microSD Card erweitert werden können. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz, welches aber mit Huaweis hauseigener Oberfläche EmotionUI versorgt wurde. Diese ist aktuell in Version 2.3 installiert, ein Update auf 3.0 wurde aber bereits angekündigt!

Pro: sehr starker Akku, sehr gute Kameras, tolles Display, Speicherkarten-Erweiterung, Android KitKat
Contra: Prozessor vergleichsweise schwach

Huawei Ascend P7 für 309,-€ bei Amazon.de kaufen

 

 

Platz 3 – Google Nexus 5

Das Google Nexus 5 ist das aktuelle Flaggschiff des Suchmaschinenriesen aus Mountain View. Es wird von LG produziert und hat daher technisch einige Ähnlichkeiten mit dem LG G2. Es hat ebenfalls einen Snapdragon 800 Prozessor aus dem Hause Qualcomm, der mit 4 x 2,3 GHz taktet. Im Inneren gibt es dazu noch 16 GB oder 32 GB Speicher, 2 GB RAM und einen 2300 mAh Akku. Ein 5 Zoll Full HD 1080p Display ist mit an Board – genau wie eine 8 Megapixel Kamera hinten und eine 1,3 Megapixel Kamera vorne. Wie bei allen neueren Nexus Phones gibt es keinen microSD-Slot, dafür aber das pure Android in der immer aktuellsten Version, was für die pure Leistung steht! Wer gerne Custom ROMs flasht oder sein Betriebssystem gerne verändert sollte keine Sekunde mit dem Kauf zögern, denn das ist auf dem Nexus 5 super einfach!

Pro: Snapdragon 800 Quad Core, Vanilla Android, immer aktuellste Updates, keine Hindernisse beim modden
Contra: Akku unterdurchschnittlich, schwache Kameras

Google Nexus 5 (16 GB) für 330,-€ bei Amazon.de kaufen

 

Platz 4 – Xiaomi Mi3

Hierzulande kennt wohl kaum einer Xiaomi, doch in Asien und speziell China sind die Geräte dieses Herstellers bekannter als Samsung und Apple. Kein Wunder also, dass das Mi3 2013 dort DER Verkaufsschlager war. Das Handy besitzt einen Snapdragon 800 Quad Core mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz und 2 GB Arbeitsspeicher. Dazu gibt es ein 5 Zoll Full HD Display, eine starke 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite und eine 2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite. Zum Speichern gibt es intern 16 GB, der Nutzer muss leider ohne microSD Karte auskommen. Als Betriebssystem gibt es Android 4.4.2 mit der Oberfläche MiUI 6, welche meiner Meinung nach aus Android das beste rausholt und mein persönlicher ROM-Favorit ist. Das System ist leider nur Chinesisch und Englisch, doch mit kleinem Aufwand kann man sich eine deutsche MiUI 6 ROM flashen.

Pro: Snapdragon 800 Prozessor, gute Hinterkamera, gutes Display, Android KitKat
Contra: kein microSD-Card Slot, standardmäßig nur Englisch und Chinesisch als Sprache verfügbar, schwache Frontkamera

Xiaomi Mi3 für 320,-€ bei Amazon.de kaufen

 

 

Platz 5 – Lenovo Vibe Z

Lenovo ist hierzulande eher für Tablets bekannt, doch in Asien sind sie auch einer der führenden Handy-Hersteller. Mit dem Vibe Z hat man ein ziemlich gutes Handy für einen ziemlich guten Preis zusammengebaut. Es hat ein 5,5 Zoll Full HD Display, welches eine Pixeldichte (ppi) von 401 aufweist. Dazu gibt es einen Qualcomm Snapdragon 800 Quad Core Prozessor @ 2,2 GHz, 2 GB Arbeitsspeicher und einen wirklich guten 3000 mAh Akku. Für Dateien gibt es 16 GB Speicher ohne Platz für eine microSD Karte. Fotos können entweder mit der 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite oder mit der 5 Megapixel Kamera auf der Vorderseite geschossen werden. Android in Version 4.3 ist zusammen mit Lenovos hauseigener Oberfläche installiert. Zusätzlich gibt es noch die Dual SIM Funktion, das heißt, ihr könnt parallel zwei SIM Karten verwenden!

Pro: Snapdragon 800 Prozessor, sehr starker Akku, sehr gute Kameras, tolles Display, Dual SIM
Contra: veraltetes Android, kein LTE

Lenovo Vibe Z2 für 329,-€ bei Amazon.de kaufen

 

 

Das waren unsere Top 5 Android-Smartphones für unter 350€! Wir hoffen, es war etwas für euch dabei, denn erzählt uns doch mal, was für Handys ihr euch in nächster Zeit kaufen wollt und ob dieser Artikel euch eine Hilfe war!

 

Bild-Quellen: computer-bild.de, amazon.de, Handy-FAQ.de, todayonline.com, bgr.in 

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/top-5-die-besten-smartphones-fuer-weniger-als-350e/feed/ 3
Hersteller und die Qualitätsprobleme: Meizu MX4 ohne Powerbutton ausgelieferthttp://www.android-news-blog.de/allgemein/news/hersteller-und-die-qualitaetsprobleme-meizu-mx4-ohne-powerbutton-ausgeliefert/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/hersteller-und-die-qualitaetsprobleme-meizu-mx4-ohne-powerbutton-ausgeliefert/#comments Wed, 24 Sep 2014 08:00:06 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22715 Dass der Smartphonemarkt heiß und hart umkämpft ist merkt man jeden Tag aufs neue. Der Druck bei den Herstellern und Zulieferern ist anscheinend so hoch, dass man immer wieder über mangelnde Qualitätssicherung liest. Nach Samsungs Sudden Death Fehler, Apple mit verbiegbaren iPhone 6 oder Oppo und OnePlus mit geldstichigen Displays, hat es jetzt auch Meizu erwischt.

mx4_ohne_power_button

Nach einem Bericht auf der Microblogging Plattform weibo hat ein User sein lange erwartetes und neues Meizu MX4 ohne Power-Button erhalten. Wie man auf dem Bild erkennen kann, fehlt in seinem neu ausgepackten MX4 der kleine Polycarbonat Button um das Gerät zu aktivieren. Das klingt zwar erstmals gar nicht so dramatisch, aber was nutzt einem ein neues Smartphone, wenn man es nicht einschalten kann. ;)

Nach seiner Kritik auf dem Sozialem Netzwerk wurde auch der Hersteller Meizu selbst auf das Problem aufmerksam und will klären, wie ein solcher Fehler in der abschließenden Qualitätskontrolle nicht erkannt werden konnte. Dem enttäuschtem Kunden wird Meizu natürlich helfen sein Gerät zu tauschen. Hierzu äußerte sich Lei Nun, Vize-CEO von Meizu, persönlich

“Es tut mir leid. Wir kontaktieren Sie um es zurückzugeben. Unser PR-Manager hat Ihnen bereits einen Brief zukommen lassen. Wir werden auch die Probleme an der Produktionslinie untersuchen. “

Wir hoffen, dass sich Meizu zu den Untersuchungsergebnissen äußert und dass der fehlende Einschaltknopf ein Einzelfall war.

Quelle: gizchina

Bild: weibo

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/hersteller-und-die-qualitaetsprobleme-meizu-mx4-ohne-powerbutton-ausgeliefert/feed/ 0
Moto 360: Release am 09.10.2014http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/moto-360-release-am-09-10-2014/ http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/moto-360-release-am-09-10-2014/#comments Tue, 23 Sep 2014 13:23:47 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22697 Die Motorola Moto 360 wird am 09.10.2014 in Deutschland starten. Diese Informationen bestätigte MediaMarkt heute, denn dieses Datum wird als Lieferdatum bei Motorolas runden Smartwatch angegeben.

nexusae0_Moto360_Macro_alt1_with-text_thumb

Motorolas Moto 360 sorgt für viel aufsehen, sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Die Uhr wurde für ihr rundes Design sehr gelobt und als erste wirklich stylische Smartwatch bezeichnet. In der letzten Zeit gab es dann aber wieder ein paar negative Schlagzeilen. Der Akku in der Moto 360 ist nicht so leistungsstark wie Motorola angibt und Bilder brennen sich ins Display ein.

Die Moto 360 wurde bereits vor einiger Zeit vorgestellt, doch kaufen kann man sie in Deutschland noch nicht. In Gerüchten hieß es bisher Oktober und das wird sich nun aller Wahrscheinlichkeit nach bewahrheiten. Auf der Seite von MediaMarkt und Saturn kann die Uhr wie auch bei einigen anderen Seiten vorbestellt werden. Der Unterschied ist jedoch, dass bei MediaMarkt und Saturn ein genaues Datum der Verfügbarkeit, nämlich der 09.10.2014 angeben wird. Das heißt also, dass die Motorola 360 aller Wahrscheinlichkeit nach in etwa 2 1/2 Wochen auch in Deutschland verfügbar ist. Für 249€ ist die Uhr sicherlich kein Schnäppchen, doch eine Überlegung ist sie denke ich allemal wert.

Was sagt ihr zu diesem Datum und was haltet ihr von der Moto 360? Ich finde sie optisch sehr schön und bin der Meinung, dass die verbaute Technik noch vollkommen ausreichend ist.

]]>
http://www.android-news-blog.de/allgemein/news/moto-360-release-am-09-10-2014/feed/ 0
Oppo R1L: Neues Mittelklasse Handy mit LTEhttp://www.android-news-blog.de/smartphone/oppo-r1l-neues-mittelklasse-handy-mit-lte/ http://www.android-news-blog.de/smartphone/oppo-r1l-neues-mittelklasse-handy-mit-lte/#comments Thu, 18 Sep 2014 16:17:19 +0000 http://www.android-news-blog.de/?p=22681 Heute stellte der chinesische Hersteller Oppo ein neues Gerät vor. Das Oppo R1L wird im Mittelklasse-Gebiet angesiedelt sein und bietet den schnellen Datenstandard LTE.

Chinesische Hersteller werden immer bekannter. Zuerst schaffte Huawei den Aufschwung, dann folgte ZTE. Diese beiden Hersteller kennen in Deutschland mitterweile die meisten Menschen, auch wenn sie nicht technisch versiert sind. Doch der Markt steht nicht still, es gibt noch mehr vielversprechende Telemobilfunk-Firmen aus China, wie Xiaomi, OnePlus und Oppo. In Fernost sind diese genau so bekannt wie Samsung und Apple hierzulande, doch in Europa haben sie noch nicht den großen Durchbruch geschafft. Eine dieser Firmen, Oppo, stellten im vergangenen Jahr mit dem Oppo Find 7 und Find 7a zwei Top Smartphones zu einen guten Preis vor. Nun will man auch die Mittelklasse aufmischen.

Oppo R1L | © Oppo Malaysia

Oppo R1L | © Oppo Malaysia

Das Oppo R1L biete ein 5 Zoll HD Display, welches mit 1280 x 720 Pixeln auflöst und die IPS-Displaytechnologie besitzt. Die Rückseite erinnert ein wenig an Sony Geräte, sie sieht sehr edel und schick aus. Mit einer dicke von nur 7,1 Millimeter ist es zudem noch sehr dünn, die vollständigen Maße betragen 142,7 x 70,4 x 7,1 mm. Im Inneren steck ein Qualcomm Snapdragon 400 1,6 GHz Quad Core Prozessor, dem 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicher zur Seite stehen. Letzterer ist leider nicht via microSD Karte erweiterbar, was aber für einige Nutzer kein Problem darstellt. Wie bei den meisten China-Devices sind hier sehr starke Kameras verbaut. Auf der Rückseite gibt es 13 Megapixel mit Blitz, vorne kommen 5 Megapixel zum Einsatz. Der Akku ist 2410 mAh groß und ist leider nicht wechselbar.

 

Das Oppo R1L besitzt außerdem LTE, was eine schnelle Datenübertragung möglich macht. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 mit Oppos bunter Benutzeroberfläche ColorOS zum Einsatz. Diese ist in der Version 1.2 vorinstalliert. An einem Update auf Android KitKat arbeitet man bei Oppo bereits, ob dieses auch auf dem R1L zu finden sein wird ist noch nicht sicher. Das Gerät ist außerdem vorerst auf der malaysischen Seite zu finden, ob man es über Online Shops auch nach Deutschland importieren kann ist ebenfalls unbekannt. Was haltet ihr vom Oppo R1L?

Quelle: gizchina.com via mobiFlip.de

 

]]>
http://www.android-news-blog.de/smartphone/oppo-r1l-neues-mittelklasse-handy-mit-lte/feed/ 0