planetoftech.de bündelt die Reichweite einige der besten Webseiten aus den Bereichen Hardware, Software, Mobile und Unterhaltungselektronik.

 


Android 4.1.2 für das Samsung Galaxy S2 wird in Deutschland ausgerollt

3
Veröffentlicht am 7. März 2013 von Artur Melikhov in Allgemein

SGS2_Jellybean_DE

Nun ist es soweit und die Nutzer eines Samsung Galaxy S2 bekommen das langersehnte Update auf Android 4.1.2 aka Jelly Bean. Nachdem das Samsung Galaxy S2 I9100G das Update vor ein paar Tagen bekommen hat ist nun das normale Samsung Galaxy S2 I9100 an der Reihe.

Die neue Version kann über Kies auf dem PC runtergeladen und installiert werden oder OTA (Over the Air). Dieses Update kann bis zu einer Stunde dauern. Dabei wird der interne Speicher von 12 GB auf 11 GB verkleinert. Diese 1 GB mehr werden dafür gebraucht um den Arbeitsspeicher auszulagern. Eure Daten wie Bilder, Musik oder andere Dokumente bleiben weiterhin bestehen. Einzig den Homescreen müsst ihr neu einrichten.

Warum?

Mit dem Update auf Android 4.1.2 wird die neue Samsung Oberfläche Nature UX eingespielt. Da diese anders aussieht und andere Funktionen hat wird der Homescreen dementsprechend auf Standart gestellt. Die Touchwiz Oberfläche Nature UX wird derzeit auf dem Samsung Galaxy S3 und dem Samsung Galaxy Note 2 genutzt.

Weitere Neuigkeiten sind beispielsweise “Project Butter” von Google. Diese Funktion ermöglicht ein flüssigeres System und soll so wenig wie möglich Ruckler hervorrufen. Weiterhin wird die Kamerafunktion verbessert. “Google Now” ist auch mit dem Update mit an Bord. Diese zeigt euch beispielsweise die neuesten Neuigkeiten oder Wetterinformationen bevor ihr es fragen wollt auf eurem Display.

Habt ihr das Update schon durchgeführt? Was ist euch aufgefallen?

(Via)

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Android 4.1.2 für das Samsung Galaxy S2 wird in Deutschland ausgerollt , 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Ankommende Suchanfragen:


Über den Autor

Artur Melikhov

Chefredakteur auf Android-News-Blog.de. Auch bei Twitter und Facebook vertreten. Ebenfalls erreichbar per E-Mail.

Ratenkauf
  1.  
    nader ulas

    Hi,

    wem es nicht möglich ist sein Android upzudaten sollte bedenken, dass Android bei vielen Providern extra zurechtgeschnitten wird und deswegen auch später ausgeliefert. Teilweise wird sogar gänzlich auf ein aktuelles Android verzichtet. Bei netzbetreiber freien Geräten kann so etwas nicht passieren. Man sollte sich dann überlegen, sein Smartphone vielleicht doch zu rooten um vollen Zugriff zu haben und nicht mehr gebunden zu sein…




  2.  
    Mike

    Ich habe mir das Update runtergeladen und Funzt auch soweit nur was mir aufgefallen ist im gegensatz zu spanischen version von jelly bean hat die deutsche version nicht die selben funktionen

    Beispiel: Spanische Version hat nen Ticker im Sperrbildschirm und noch andere Funktionen

    Die Deutsche (DBT) Version hingegen scheint viel Abgespeckter zu sein hat z.B nicht diesen Ticker wie die Spanische und ich finde das die Widgets auch nicht die Selben sind wie die der Spanischen version ich frage mich warum wir hier in Deutschland nur eine Abgespeckte Version des Jelly Bean Updates bekommen ^^




    •  
      purple11

      Das ist mir auch aufgefallen. Dachte erst, ich bin zu doof mein SGSII zu bedienen. Ich empfinde es als Frechheit, dass mit Funktionen geworben wird, welche offiziell in der deutschen Version gar nicht verfügbar ist!

      Hat denn evtl. schon jemand herausgefunden, wie man die fehlenden Funktionen (insbesondere den Newsticker) nachträglich installieren kann (ohne zu rooten)?

      Im WWW finde ich bisher nichts brauchbares :(





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)