planetoftech.de bündelt die Reichweite einige der besten Webseiten aus den Bereichen Hardware, Software, Mobile und Unterhaltungselektronik.

 


Archos Arnova 10d G3 – Kurztest

1
Veröffentlicht am 27. Oktober 2012 von Torsten Dünnwald in Hersteller

In den letzten beiden Tagen habe ich mein neues Tablet das Archos Arnova 10d G3 ausgiebig getestet und werde meine Erfahrungen mit diesem euch näher zeigen

Als es ankam war ich zunächst noch ein wenig pessimistisch da das Tablet lediglich eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel auf 10,1 Zoll zeigt, doch der günstige Preis der etwas höher als 100 € liegt hat mich überzeugt.
Angefeuert von einen Cortex A9 Prozessor (Dual oder Singlecore) der auf 1,2 Ghz getaktet ist, sollte es genug Power für grafikaufwendigere Spiele wie z.B Dead Trigger haben.
Der 4 GB interne Speicher, von dem dem User rund 2 GB zur Verfügung stehen kann mittels einer MicroSD Karte erweitert werden.
Das 10d ist vorallem ein Multitalent in Sachen Anschlüssen.
Neben Wifi, und 3G via Dongle welcher über den vollwertigen USB 2.0 Port angeschlossen werden kann besitzt es auch eine 3,5 mm Klinkenanschluss, sowie einen Platz für das Ladegerät auch ein Micro USB und ein Mini HDMI Anschluss stehen zur Verfügung.
Ausserdem läuft darauf Android 4.0.3, was man auch daran merkt das es flüssig läuft, und es 1GB (1024 MB) Ram hat.

Alles in allem ein Tablet das vor allem in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt.

image

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (18 votes cast)

Archos Arnova 10d G3 – Kurztest, 4.3 out of 5 based on 18 ratings

Ankommende Suchanfragen:


Über den Autor

Torsten Dünnwald

Inhaber. Administrator. Blogger. Android-Freak. Experte & Mädchen für alles.

Ratenkauf
  1.  
    Knarf

    Schöner Test, gut zu lesen und informativ. Ist jedoch ein subjektiver Bericht.





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)