planetoftech.de bündelt die Reichweite einige der besten Webseiten aus den Bereichen Hardware, Software, Mobile und Unterhaltungselektronik.

 


Giftschlange fürs HTC One X – [Custom-ROM]

1
Veröffentlicht am 14. August 2012 von Redaktion - Helmut in Hersteller


ViperX v1.0.0 Video Review

Für alle, die ihr HTC One X unlocked haben, hier mal was richtig interessantes als Einstand in diesem Blog:

Nachdem das Team PkMn erwachsen (auch da gab es schon richtig geniale ROMs) und zu Team Venom wurde kam nun ViperX “reloaded” in v2.0.0, basierend auf dem neuesten original-Update 2.17.401.2 (Video oben ist noch mit der ersten ViperX v1.0.0)

Erste Eindrücke:

Richtig flott, stabil, akkuschonend, und schier endlos themebar, da hat der deutsche Dev j4n87 mit seinem Team wieder einen richtigen Massstab für die anderen Devs gesetzt.

Features:

Neben den Möglichkeiten, die Lautstärketasten und die Navigationsleiste im Lockscreen zu sperren (mich hat es z. B. immer gestört, dass man immer den Klingelmodus wechselte, wenn man nur Power drückte, um z. B. mal auf die Uhr zu schauen und versehentlich auf eine Lautstärketaste drückte) gibt es auch noch Möglichkeiten, Fast Dormacy zu de/aktivieren (kann, je nach dem, ob der Provider Fast Dormacy unterstützt, Akku sparen), HTC SmartSync (deaktiviert, um Akku zu schonen, nachts WLAN, mobiles Internet) zu deaktivieren und unzählige andere, gibt es noch die Möglichkeiten, Statusleisten- und Sense-Themes im laufenden Betrieb zu wechseln.

So kann man z. B. mit CM Brightness Control durch Wisch über die Statuszeile das Display heller/dunkler stellen.

Auch kann man sich z. B. die CPU-Auslastung als zweite Zeile in die (heruntergezogene) Statusleiste legen.

Obligatorische Kurzeinstellungen (Wenn man die Statusleiste runterzieht hat man unten zwei Tabs und kann zwischen Benachrichtigungen und Kurzeinstellungen wechseln) sind bei j4n87 schon längst selbstverständlich, natürlich frei konfigurierbar, hier als Beispiele Schalter für WLAN/BT/NFC/2G-3G und viele mehr.

Die Schnellstartbuttons im Lockscreen können auch unabhängig von der NavBar im Homescreen unten belegt werden (Standardmässig sind im Lockscreen immer die vier Apps, die in der NavBar sind)

Das 3-Punkte-Menü in vielen Apps kann auch deaktiviert werden, dazu können die drei “Hardware”Tasten unten für kurz und lang drücken nahezu beliebig mit Apps/Funktionen belegt werden.

Das Powermenü (wenn man Power für ~1 Sekunde drückt) bietet auch mehrere Möglichkeiten wie Ausschalten, Neu starten (dann kommt das Menü mit Reboot, Hot Reboot, Recovery, Bootloader), Screenshot, Klingelmodi etc.

Nahezu alles kann man in den VenomTweaks einstellen, auch gibt es einen Venom-Hub, in dem viele Grafiken, Themes, Schriftarten zum Download bereitstehen, und der ständig vom Team erweitert wird.

Dazu gibt es noch echte OTA-Updates, also über Einstellungen – Info – Software-Updates wie beim original-ROM

Sicher habe ich jetzt ~ 70% der Möglichkeiten vergessen, aber es ist einfach zu viel möglich, um alles hier zu nennen.

Originalthread zum ROM

Offizieller Theme-Thread

Tweaks und Hub:

Venom Tweaks & Hub

Wer für sich kein passendes Theme findet, kann sich auch mit der nebst Anleitung zur Verfügung gestellten “kitchen” seine eigenen Themes “zusammenkochen” und verwenden/veröffentlichen.

Entsprechende Pendants zur ViperX sind:

ViperS(ensation), ViperRez(ound), Viper(Evo)4G (LTE)

Mit freundlichen Grüßen,

Eure Android-News-Blog Redaktion

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (7 votes cast)

Giftschlange fürs HTC One X – [Custom-ROM], 5.0 out of 5 based on 7 ratings

Ankommende Suchanfragen:


Über den Autor

Redaktion - Helmut


Ratenkauf
  1.  
    EDI

    Hallo Helmut,

    vielen Dank für Deine so ausführlichen Bericht.
    Ich kann es nur unterstreichen, diese CustomROM hat es in sich und ist eine wirkliche Bereicherung für die Szene :-)

    Von daher eine klare Empfehlung für alle, die eine ausgereifte SENSE ROM mit Sense 4.1 für ihre HTC ONE X suchen.

    Mach weiter so … :-)





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)