Google Chromecast: Spieglung des gesamten Bildschirms ab sofort möglich [UPDATE]

2
Veröffentlicht am 9. Juli 2014 von Vincent Höcker in Allgemein

Neuigkeiten zum Google Chromecast! Ab sofort wird das spiegeln des gesamten Bildschirminhaltes auf vielen Geräten unterstützt.

Display Mirroring nun auch auf dem Chromecast verfügbar! | © stadt-bremerhaven.de

Display Mirroring nun auch auf dem Chromecast verfügbar! | © stadt-bremerhaven.de

Auf der diesjährigen Google I/O wurde es bereits angekündigt – nun ist es auch möglich: Das übertragen eures gesamten Displays auf den Chromecast wird nun ohne Root und Modifikationen ganz offiziell unterstützt. Verfügbar wird die neue Funktion zuerst bei einigen ausgewählten Smartphones sein, zu hoffen bleibt aber, dass in Zukunft noch weitere Geräte unterstützt werden. Auch mein geliebtes Nexus 4 wird unterstützt, was heißt, dass, sobald ich die Gelegenheit dazu habe, die ganze Sache mal ausgetestet wird. Dann gibt es in diesem Artikel auch ein kleines Update mit einem kurzen Bericht von mir.  Die vollständige Liste lautet:

Das übertragen des Gesamten Handy-Bildschirmes ist sehr leicht. Zuerst müsst ihr die Chromecast App öffnen, danach wählt ihr in der Navigation den Punkt Cast Screen aus. Dann nochmal auf den gleichnamigen Button drücken und schlussendlich verbinden – fertig!

Damit aber alles wie gewünscht funktioniert, müsst ihr euch zuerst die Version 1.7 der App besorgen. Diese ist bei mir leider noch nicht im Play Store verfügbar. Leider konnte ich eine APK im Internet nicht finden. Zusätzlich benötigt ihr mindestens Android 4.4.1 KitKat. Auch eine deutsche Hilfseite seiten Google wurde bereits eingerichtet.

Hinweis: Da die Version erst einmal als Beta verteilt wird, kann es zu gelegentlichen Fehlern kommen. 

 

Update 10.07.2014

In der Benachrichtigungsleiste wird mir am meinem Nexus 4 mit CynaogenMod 11 und der Stock 4.4.4 ROM nun das “BILDSCHIRM ÜBERTRAGEN”-Tile angezeigt. Wenn man dieses Berührt, kann man sich mit dem Chromecast verbinden und der komplette Screen wird übertragen. Das Funktioniert sehr gut und ohne Verzögerungen. Außerdem wird die Chromecast App dafür anscheinend nicht gebraucht, da ich diese zu Testzwecken deinstalliert hatte.

 

Quelle: Google via Caschys Blog

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Google Chromecast: Spieglung des gesamten Bildschirms ab sofort möglich [UPDATE], 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ankommende Suchanfragen:


Über den Autor

Vincent Höcker

Schüler, Android Enthusiast, Nexus Besitzer, ROM Tester, 13 Jahre alt

  1.  

    Das scheint mir eine spannende Sache zu sein. Leider steht das Samsung S3 nicht mit in der Liste. Ob es trotzdem funktioniert?

    Danke für den interessanten Blog mit den vielen nützlichen Links!




    •  
      Vincent Höcker

      Hallo Jochen,
      In der Tat, das ist es. Wie im Update erwähnt, konnte ich es heute erfolgreich ausprobieren.
      Ob es mit dem S3 funktioniert kann ich dir nicht sagen. Aber probier es, sofern du einen Chromecast hast, einfach mal aus, kann ja nix schief gehen ;)

      Danke für das Lob!

      LG Vincent





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)