HTC Nexus 8: Angebliche technische Daten geleakt

Veröffentlicht am 9. August 2014 von Vincent Höcker in 5.0 Android L

Seit längerer Zeit schon ist HTC für das Nexus 8 im Gespräch, welches das neue Referenztablet von Google werden soll. Neuen Gerüchten zufolge soll es einen 64 Bit Prozessor, 4 GB RAM und ein 1600 x 1560 Pixel Display haben.

Nexus 8 Konzept | © androidnext.de

Nexus 8 Konzept | © androidnext.de

Bei der Zulassungsbehörde RRA, dem südkoreanischen Pendant zur FCC, tauchte ein neues Tablet mit der Modellnummer 0P82100 auf. Das Gerät, welches auch als HTC T1 bezeichnet wird, soll das zukünftige Nexus 8 sein. Laut den Gerüchten des Leakers @upleaks hat das bisher unbestätigte Gerät einen nVidia Tegra K1 Quad Core Prozessor, welcher mit bis zu 2,3 GHz taktet und die 64 Bit Architektur besitzt. Außerdem soll es über 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einem Display mit einer  Auflösung von 1.600 x 2.560 Pixeln verfügen. Wie groß das Display sein wird, ist noch unklar. Es wird sich aber etwa im 8,x Zoll Rahmen bewegen. Fotos können mit der 8 Megapixel Sony Cam mit Blitz auf der Rückseite geschossen werden, für Selfies steht eine 2 Megapixel Kamera im Raum. Die Datentransfer-Standards wie GPS, NFC, Glonass, WLAN und Co. sollen ebenfalls an Board sein. Außerdem unterstützt das Tablet, wie auch das Nexus 7 2013, LTE.

 

Das Gerät, welches über einen Metallrahmen verfügen soll, wird mit der neusten Android Version L, welche dann auch final sein sollte, ausgeliefert.  Die offizielle Vorstellung seitens Google oder HTC sollte dann im September oder Oktober, zusammen mit Android L, von statten gehen, sicher ist aber, dass das Tablet bald vorgestellt werden dürfte. UpLeaks spricht sogar von “vielleicht diesem Monat”, doch das sind nur Spekulationen. Durch die, extrem starken, Specs wird das Tablet wohl auch Preislich etwas höher ausfallen. Die Rede ist aktuell von $300 – $400.

Was sagt ihr zum mutmaßlichen Nexus 8 von HTC?


Über den Autor

Vincent Höcker

Schüler, Android Enthusiast, 13 Jahre alt, Xiaomi Liebhaber