planetoftech.de bündelt die Reichweite einige der besten Webseiten aus den Bereichen Hardware, Software, Mobile und Unterhaltungselektronik.

 


Nexus 5: Komplette Bauteile bei der FCC aufgetaucht

3
Veröffentlicht am 12. September 2013 von Philipp Kolb in Hersteller

Die IFA ist vorbei und auch das IPhone 5s und 5c wurden vorgestellt, dass nun am meisten erwartete Gerät wird wohl das Nexus 5 sein. Nach dem “absichtlichen” Leak Googles bei der KitKat Vorstellung sind nun gesamte Bauteile bei der FCC aufgetaucht, die dem Gerät im Google Video sehr ähnlich sieht.

 

Screen_Shot_2013-09-12_at_11.56.12_AM_verge_super_wide

Da auf den Bildern der FCC öfters das LG Logo zu sehen ist, wird nun ziemlich sicher LG das neue Nexus 5 fertigen. Auf den Bildern sieht man die selbe große Kamera wie im Video, einzig und allein der horizontale Nexus Schriftzug auf der Rückseite fehlt, was bei Geräten die getestet werden nicht unüblich ist.

Interessant ist, dass die Bilder im Zusammenhang eines “Class 2 Permissive Change” betreffend des LG G2 aufgetaucht sind. Das heißt, dass so ein Antrag immer nötig ist, wenn bereits zertifizierte Hardware, in diesem Fall die des LG G2, im Rahmen einer Veränderung andere Leistungswerte aufweist. Im Falle des geleakten Gerätes sind es die Antennen.

Daran lässt sich wohl nicht mehr rütteln das ein LG G2 als Basis für das “Nexus 5″ bildet.

Das LG G2 ist ja das Flaggschiff von LG und somit prädestiniert die Basis zu stellen, wie es schon beim Nexus 4 mit dem LG Optimus G der Fall war. Auch alle anderen Nexus Geräte haben ein bekanntes Flaggschiff als Basis hergenommen.

Wir dürfen uns also beim “Nexus 5″ wahrscheinlich auf einen Snapdragon 800 mit 2,26 GHz und 2GB Ram freuen, einzig und allein die Displaygröße und der verbaute Akku sollen vom G2 variieren.

Jemand hat sich auch die Mühe gemacht die Maße mit dem Nexus 4 zu vergleichen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Nexus 5: Komplette Bauteile bei der FCC aufgetaucht, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ankommende Suchanfragen:


Über den Autor

Philipp Kolb

Mensch der neue Technik liebt und auch gerne andere Menschen darüber informiert (:

Ratenkauf
  1.  

    Das Nexus One hatte das HTC Desire als Basis aber das Galaxy SII war sicher nicht die Basis für das Galaxy Nexus, das Nexus hat ein komplett anderes (besseres) Display und eine andere SoC da gab es wenig Gemeinsamkeiten





HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

(notwendig)