Ein gutes Tablet muss nicht zwangsläufig teuer sein…

Veröffentlicht am 13. August 2013 von Roman Hammer in Hersteller
Lenovo-IdeaTab-A3000_black_hero_04

Der eine oder andere Leser unter euch hat sicher schon mit den Kauf eines Tablets geliebäugelt. Doch welches Tablet nehmen? War es früher Apple, die ihr iPad und somit TabletPCs salonfähig gemacht haben, sind es heute zahlreiche Hersteller und ebenso viele Modelle mehr, die ein mehr oder weniger gutes Tablet auf den Markt werfen, von den verschiedenen OS noch gar nicht zu reden.

Ist die Wahl des Betriebssystems beziehungsweise der Größe des Geräts erstmal gefallen, kann man sich auf die teilweise mühselige Suche nach den für einen passenden Gerät machen. Lange Rede kurzer Sinn: Wenn ihr euch für ein Android-Tablet bzw für ein 7″ – Gerät entschieden habt, können wir euch einen Tipp geben, welches Tablet trotz des kleinen Preises nicht den Qualitätsvergleich der etablierten Hersteller scheuen muss die Rede ist vom: Lenovo IdeaPad A3000.

Technische Daten:

  • Prozessor: ARM Cortex Prozessor A9 MTK 8389, 1,2 GHz, Android Jelly Bean 4.1, Mehrsprachig
  • Kamera: vorne 0.3 MP, Rückseite 5 MP,
  • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB RAM,
  • Interner Speicher: eMMC 16 GB (erweiterbar mittels microSD)
  • Modelabhängig: UMTS/HSPA+ bzw GPS
  • WLAN 801.11 b/g/n,
  • Bluetoth 3.0
  • micro-USB 2.0
  • Akku: Li-Ion

Lenovo das ehemalige Start-Up ausPeking ist inzwischen der zweitgrößte Notebook Hersteller der Welt ist aber auf dem Tablet-Markt relativ neu, die Geräte von Lenovo überzeugen aber mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis und sind auf alle Fälle für das bequeme Surfen auf der Couch geeignet. Zudem möchte Lenovo auch auf dem Smartphone Markt Fuß fasse und wir werden sicherlich in Zukunft noch das ein oder andere von Lenovo hören.

Nachdem wir eingangs ja schon erwähnt haben das ein gutes Tablet nicht gleichzeitig auch ein tiefes Loch in den Geldbeutel reißen muss sollte Ihr euch das Lenovo IdeaPad A3000 mal genauer ansehen da es dieses bereits für sagenhafte 199,- € zu kaufen gibt. Gefunden habe wir es z.b. bei Euronics.de genau für die angesprochenen 199,- € und das beste hier ist Ihr könnt unter dem Menüpunkt “Händler finden” eine Filiale in eurer nähe suchen und das Lenovo IdeaPad A3000 direkt vor Ort kaufen.

Euer Roman Hammer


Über den Autor

Roman Hammer

#Sportfanatiker und #Technikfreak ehrlich - kritisch - fair #Techblogger auf Android-News-Blog.de, CEO von oppoblog.com