OnePlus Two – Gerüchten zur Folge deutlich teurer und mit Überraschung

Veröffentlicht am 25. November 2014 von Sebastian Seitz in Hersteller

oneplus-twoAktuell gibt es das OnePlus One immer noch nicht im freien Handel, da gibt es schon erste Gerüchte zu einem Nachfolger. Dem OnePlus Two. Das News Magazin The Times of India möchte nun von einer anonymen Quelle erfahren haben, dass das OnePlus Two deutlich teurer wird und eine Hardware Überraschung mit sich bringt.

Bereits bestätigt hat OnePlus selbst, dass über einen Nachfolger des OnePlus One nachgedacht wird. Das ist eigentlich selbstverständlich, bei der Beliebtheit, welche schon dem OnePlus One entgegen gebracht wurde. Laut der anonymen Quelle soll das OnePlus Two allerdings deutlich teurer werden, als noch das One. Bis zu 500 Dollar soll OnePlus Two kosten. Trotzdem soll der Gewinn pro verkauften Gerät weiter nur sehr gering ausfallen.

oneplus-one-teardown-20

Es wird aktuell vermutet, dass das OnePlus Two deutlich kompakter wird und damit eher für die breite Masse gedacht ist. Außerdem sollen die Style Cover, welche schon für das OnePlus One in großer Zahl angekündigt worden waren, mit dem Two erscheinen. Die Cover sollen dann direkt zum Marktstart des neuen OnePlus Flagschiff in rauen Mengen geben. Beim OnePlus One wurden außer dem Bambus Style Cover keine weiteren angeboten, da ein Wechsel für die meisten Benutzer schwierig war. Dies soll sich dann mit dem Nachfolger ändern.

Zur Verkaufsstrategie des OnePlus Two ist leider noch nichts bekannt, aber ich gehe stark davon aus, dass OnePlus wiedereinmal auf das Invite System setzten wird um die Nachfrage besser abschätzen zu können. Das dürfte vermutlich wieder viel Käufer vergraulen.

 

Was würdet ihr von einem OnePlus Two erwarten?

Quelle: The Times of India / Concept Phones

Via: AndroidNext

 

 

 


Über den Autor

Sebastian Seitz

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones, Tablets und auch Wearables faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Außerdem studiere ich zur Zeit Wirtschaftsinformatik.