Philips I966 Aurora mit YunOS und Snapdragon 801

Veröffentlicht am 20. Oktober 2014 von Rainer in Hersteller

Die durch den fulminanten Börsengang bekannte Alibaba Gruppe rund um Gründer Jack Ma will nicht nur als Handelsplattform in große Höhen aufbrechen. Das chinesische Unternehmen hat seit kurzem auch den großen Zielgruppe der Smart-Devices auf dem Radar und bringt dafür sein eigenes mobiles Betriebssystem YunOS 3.0 auf den Markt. Um das Ganze auch außerhalb Chinas bekannter zu machen bedient sich Alibaba eines großen Namens für das erste Gerät, das mit YunOS 3.0 ausgestattet sein wird und zwar keinem geringem als der des holländischen Elektronikriesen Philips.

Philips-Aurora-I966-YunOS

I966 Aurora wird das Philips Smartphone mit YunOS 3.0 heißen und die technischen Daten können sich sehen lassen. Als Prozessor setzt man auf einen bewährten Snapdragon 801 mit 2,5Ghz inklusive satten 3GB RAM. Das Display wird 5,5 Zoll groß sein und eine Auflösung von 2048 x 1152 Pixeln (2k) bieten. Die Kamera bietet einen großen Sony Exmor Sensor mit 20,7 Megapixel. Außerdem gibt es natürlich Dual-SIM und LTE (für beide Slots).

Zu den Highlights des Gerätes gehören ein Fingerabdruck Scanner und ein Brillen loses 3D Display.

Alles in allem ein sehr interessantes Smartphone, das sich der stärken anderer Mitbewerber bedient. Ob es auch in Deutschland erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Die Chancen sind aber eher gering, da YunOS 3.0 aktuell nur für den chinesischen Markt gedacht ist.

via

Bild: YunOS


Über den Autor

Rainer

Man of Action. Android-User. Blogger.