Mehr Infos zu Samsung´s A Serie verfügbar

Veröffentlicht am 26. September 2014 von Rainer in Hersteller

Samsung hat mit dem Samsung Alpha begonnen eine neue Smartphone Serie aus Metallgeräten auf den Markt zu bringen. Diese wird jetzt um weitere Modelle ergänzt. So sind jetzt erste Daten und Informationen zu den Samsung Galaxy A3, A5 und A7 an die Öffentlichkeit gelangt.

Galaxy_Alpha1

Das Galaxy A3 mit der internen Bezeichnung SM-A300X wird, wie schon das Galaxy Alpha von einem Aluminium Rahmen getragen. Das Display wird 4,52-Zoll groß sein und eine Auflösung von  540×960 Pixeln besitzen. Als Technologie kommt, Samsung typisch, ein AMOLED Display zum Einsatz. Das Herzstück bildet ein Qualcomm Snapdragon 64-Bit-410 Quadcore Chipsatz, der mit 1,2 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beträgt knappe 1 GB RAM, was für ein Gerät der unteren Mittelklasse spricht. Als interner Speicher stehen dem User 8 GB zur Verfügung welcher über eine microSD-Karte erweitert werden kann. Bei den Abmessungen bewegt sich das A3 mit 130,1 x 65,5 x 6,9 mm in einem kompaktem Bereich. Auch das Gewicht ist mit 112g relativ gering.

Beim Galaxy A5 wird das Display eine Diagonale 5 Zoll haben und mit 1280×720 Pixeln auflösen. Wie schon beim A3 kommt ein AMOLED Panel zum Einsatz. Als Prozessor dient ein Qualcomm Snapdragon 400, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Als Speicher stehen hier 16 Gigabyte zur Verfügung, die über eine microSD erweitert werden können.

Das Galaxy A7 ist noch nicht soviel bekannt es ist jedoch ein ein Smartphone der größeren Baureihe. Bekannt ist bis jetzt nur, dass es ein 5,5-Zoll HD Display haben wird und das Topmodell der A-Serie sein soll. Daher gehen wir davon aus, dass das A7 auch über eine leistungsstärkere Hardware verfügt als die A3 und A5 Version.

Als OS kommt, wie gewohnt bei allen Modellen Android 4.4.4 KitKat zum Einsatz, welches durch Samsungs TouchWIZ UI erweitert wird. Da die Geräte erst später erscheinen werden, ist ein Update auf Android L durchaus wahrscheinlich.

Preislich werden sich die Geräte im jeweilig vorgesehenem Bereich positionieren. Das Galaxy A3 für die untere Mittelklasse wird so um die 300 EUR zu Buche schlagen. Für das Galaxy A5 wird man so 400 EUR auf den Tisch legen müssen und das Galaxy A7 wird mit ca. 500 EUR UVP gehandelt.

gsmarena_001

Quelle: gsmarena

Bild: Samsung


Über den Autor

Rainer

Man of Action. Android-User. Blogger.