Sony Xperia Z Ultra – Hands-On / HandsOn / Video

Veröffentlicht am 25. Juni 2013 von Torsten Dünnwald in Hersteller

 
Vor ein paar Stunden hat Sony das neue Xperia Z Ultra vorgestellt. Bei dem auf dem Presse-Event in München gezeigten Xperia Z Ultra handelt es sich zwar noch um ein Vorserien-Modell, nichtsdestotrotz haben wir es für euch schon einmal einem kleinen Kurztest unterzogen.

 

Das Xperia Z Ultra kann auf den ersten Blick überzeugen. Sowohl die Hard-, als auch die Software machen einen guten bis sehr guten Eindruck. Wie schon beim Xperia Z und dem Xperia Tablet Z ist auch das Xperie Z Ultra sehr gut verarbeitet. Das Betriebssystem (Android 4.2 – Jelly Bean) läuft dank des 2,2-GHz-Quad-Core-Prozessors flüssig und stabil, so sind keine Ruckler zu entdecken und es macht Spaß, damit zu arbeiten. Trotz der Größe ist das Xperia Z Ultra sehr leicht, liegt aber etwas ungünstig in der Hand und ich befürchte, dass gerade Menschen mit kleineren Händen hier arge Probleme bekommen werden. Daher ist auch das Telefonieren durch das 6,4 Zoll Großen Display eher umständlich (aber wofür gibt es Headsets? ;-) ).

 

Dafür macht das große Display mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten Spaß beim Surfen, Chatten & Co. So kann man hier Internetseiten im Querformat komplett lesen, ohne dass man groß Heranzoomen muss. Die Sonyeigene Benutzeroberfläche ist nicht meins, allerdings bin ich auch ein Fan vom Vanilla Android. Dafür hat Sony hier seine eigenen Apps bzw. Dienste gut integriert. Wer gerne Musik über den verbauten Lautsprecher hören möchte, wird wohl eher enttäuscht sein, da dieser doch recht blechern klingt, was mich aber bei der geringen Bautiefe nicht wirklich überrascht.

 


Über den Autor

Torsten Dünnwald

Inhaber. Administrator. Blogger. Android-Freak. Experte & Mädchen für alles.