Archos 45c Platinum und 50b Platinum: Zwei neue Einsteigergeräte

Veröffentlicht am 26. September 2014 von Vincent Höcker in Hersteller

Im Rahmen der IFA 2014 stellte der französische Hersteller Archos die Geräte 45c Platinum und 50b Platinum vor. Die Modelle sind in der Einsteiger-Klasse angesiedelt und sind ab sofort in Deutschland für wenig Geld verfügbar.

 Archos_45c_Platinum-2

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin stellte der Hersteller Archos zwei neue Geräte der unteren Preisklasse vor: Das 45c Platinum und 50b Platinum. Beide Geräte besitzen einen MediaTek Mt6582 Quad Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz und 512 MB Arbeitsspeicher. Beim 45c Platinum kommt ein 4,5 Zoll IPS-Display zum Einsatz, welches mit nur 854 x 480 Pixel auflöst. Beim 50b Platinum sieht es bezüglich Pixeldichte nicht besser aus. Das IPS-Display hat bei einer Größe von 5 Zoll eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. In beiden Modellen kommt ein interner Speicher von 4 GB zum Einsatz, welcher glücklicher Weise mithilfe einer microSD Karte erweitert werden kann. Beim 45c Platinum kommt auf der Hinterseite eine 5 Megapixel Kamera zum Einsatz, vorne sind es 2 Megapixel. Beim etwas größeren 50b Platinum kommen vorne ebenfalls 2 Megapixel zum Einsatz, hinten sind es hier aber ganze 8 Megapixel. Beide Handys haben einen nicht wirklich starken Akku. Beim großen 50b Platinum sind es 1900 mAh, beim kleinen 45c Platinum gar nur 1700 mAh.

ARCHOS-45c-Platinum

Das eigentlich besondere an den Handys ist aber, dass man die Rückseiten beliebig austauschen kann. Bei beiden Devices gibt es bereits ab Werk eine blaue, eine schwarze und eine pinke Hinterseite mit dazu, welche je nach Bedarf gewechselt werden kann. Damit erhoffen sich die Franzosen Kunden, die sich sonst möglicherweise für ein Konkurrenzprodukt entschieden hätten.

ARCHOS-50b-Platinum

Die beiden Handys, welche mit Android 4.4 KitKat laufen, sind ab sofort verfügbar. In Deutschland und Österreich kosten sie 109,99 Euro (45c Platinum) und 149,99 Euro (45c Platinum). In unserem bergigen Nachbarland, der Schweiz, können sie für 149 CHF (45c Platinum) und 179 CHF (45c Platinum) gekauft werden.

Was haltet ihr von den Geräten?


Über den Autor

Vincent Höcker

Schüler, Android Enthusiast, 13 Jahre alt, Xiaomi Liebhaber