Meizu MX4 Pro: 2K Smartphone für 325€ vorgestellt

Veröffentlicht am 19. November 2014 von Vincent Höcker in Hersteller

Mit dem Mx4 Pro stellte der chinesische Smartphone Hersteller Meizu erst zehn Wochen nach der Präsentation des MX4 ein neues High-End-Flaggschiff vor. Das Gerät will mit 2K Display, einem Samsung Octa Core und einigen anderen interessanten Features überzeugen.

DSC_0092

Neben Xiaomi, Oppo und OnePlus ist auch Meizu einer der bekanntesten chinesischen Hersteller von Smartphones. Vor nicht einmal 3 Monaten hat man das MX4 präsentiert, nun folgt schon der Nachfolger. Mit dem Meizu MX4 Pro hat man heute ein Gerät vorgestellt, welches sich stark an das iPhone 6  Plus anlehnt. So gibt es ein 5,5 Zoll 2K+ Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.536 Pixeln, einen Samsung Exynos 5430 Octa Core Prozessor mit 4 Cortex-A15 2 GHZ Kernen und 4 Cortex-A7 1,5 GHz Kernen und 3 GB RAM. Dazu kommt eine 20,7 Megapixel Kamera von Sony auf der Rückseite und eine 5 Megapixel Kamera auf der Vorderseite. Neben dem Design, welches an Apple angelehnt ist, ist wie im iPhone 5S und 6 im kapazitiven Homebutton ein Fingerprint-Sensor enthalten. Ebenfalls verdächtig ähnlich zum iPhone: Sowohl Fingerprint-Sensor als auch die Kamera ist mit Saphir-Glas geschützt. Beim Betriebssystem setzt man jedoch im Gegensatz zu Apple auf Android 4.4.4 KitKat mit Meizu-Oberfläche. Der Akku hat eine Kapazität von 3.350 mAh, NFC, WiFi, LTE und Bluetooth 4.0 sind ebenfalls mit an Board.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Gerät ist in drei Speicher-Varianten und drei Farben erhältlich. Es gibt Gold, Silber und Grau und 16 GB, 32 GB und 64 GB. Für die kleinste Ausführung muss der Kunde umgerechnet 325€ bezahlen, die 32 GB Version kostet 350€ und für 64 GB muss man 404€ bezahlen. Ab dem 6.12 kann das Gerät in China gekauft werden, wann Europa folgt ist ungewiss. Was haltet ihr von dem Gerät?

Quelle und Bilder: Mobilegeeks.de


Über den Autor

Vincent Höcker

Schüler, Android Enthusiast, 13 Jahre alt, Xiaomi Liebhaber