Samsung Galaxy Note 4 Leak zeigt technische Daten [Leak]

Veröffentlicht am 11. Juni 2014 von Kerstin Schmidt in Allgemein

Erst im Spätsommer soll das neue Samsung Galaxy Note 4 vorgestellt werden. Allerdings zeigt nun ein neuer Leak konkrete Informationen über die Technik, die im Nachfolger der Note-Reihe verbaut werden soll.

Nachdem der Hype um das Galaxy S5 eher gering ausgefallen ist, ist man umso mehr gespannt, was Samsung mit dem zweiten Flaggschiff auf die Beine stellen wird. Traditionell bringt das Großunternehmen seine Neuauflagen der Note-Reihe immer im Rahmen der internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA) ans Tageslicht, weshalb man davon ausgehen darf, dass es auch dieses Mal keine Ausnahme geben wird.

Das WQHD-Display zum ersten mal bei Samsung im Einsatz

Das mit 2560 x 1440 Pixeln auflösende WQHD-Display soll im Hause Samsung zum ersten mal zum Einsatz kommen. Eine genaue Größe ist allerdings noch nicht bekannt. Man kann also eigentlich nur hoffen, dass es nicht mehr größer als die aktuellen 5,7 Zoll wird, da es dann kaum noch komfortabel sein kann.

VergleichNote101Note3S4S4miniNote1

Exynos 5430 Prozessor – oder nicht?

Bisher war der Exynos 5430 Prozessor für das Note 4 angedacht. Doch bis zum Release könnte dieser schon ausgemustert und durch den Nachfolger Exynos 5433 abgelöst werden. Angeblich soll Samsung sogar planen, dass es zwei verschiedene Prozessorvarianten geben soll. Denkbar wären der Exynos 5433 und für die andere Version der 805 aus dem Hause Snapdragon. Da der Exynos in den europäischen Geräten zum Einsatz kommen soll muss man nun hoffen, dass er etwas mehr Leistung mitbringt und energieeffizienter wird. Im Gesamtbild waren die Snapdragon Prozessoren denen von Exynos schon immer einen Schritt voraus. die Snapdragon Version hingegen wird es nur in den USA, China, Südkorea und Japan geben, laut den Informationen von SamMobile.

Die in Europa zum Einsatz kommende Exynos-Variante soll außerdem das neue Cat 6 LTE-Modul von Intel (XMM7260) an Bord haben. Zusätzlich kommt in der 16-Megapixel-Kamera ein optischer Bildstabilisator von Sony zum Einsatz. Sehr wahrscheinlich wird das Note 4 einen Fingerabdruckscanner besitzen und gegen Wasser und Staub geschützt sein, so wie man es vom Galaxy S5 bereits kennt.

Was haltet ihr von den Spezifikationen? Habt ihr bock drauf, oder habt ihr etwas anderes erwartet?

Quelle: Sammobile.com


Über den Autor

Kerstin Schmidt

ITlerin und fasziniert von technischen Raffinessen ;)