Xiaomi Mi4: Neues Flagschiff aus China offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am 22. Juli 2014 von Vincent Höcker in Smartphone

Heute  gab es die bereits angekündigte offizielle Präsentation des Xiaomi Mi 4. Der chinesische Hersteller zeigte ein neues, solides und leistungsorientiertes Flaggschiff.

Xiaomi Mi 4 | © Mobiflip.de

Xiaomi Mi 4 | © Mobiflip.de

Xiaomi ist ein weiterer aufstrebender Hersteller, welcher in China in aller Munde ist. Dort hat man einen Bekanntheitsgrad wie hierzulande Samsung oder Apple erlangt. Nun möchte man auch den Sprung in den westlichen Teil der Welt schaffen. Zuletzt wechselte mit Hugo Barra ein ehemaliger, hochrangiger, Google Mitarbeiter zu Xiaomi, welcher ebenfalls für den westlichen Markt zuständig ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nun wurde der nächste Schritt in unsere Richtung gemacht und das Mi4 wurde vorgestellt. Ein sehr schönes, edles und performancehungriges Smartphone, mit Highend Ausstattung.  Es besitzt ein 5 Zoll IPS Display mit einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, den Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor in Verbindung mit der Adreno 330 GPU und 3 Gigabyte RAM und einen 3080 mAh starken Akku. Es besitzt außerdem eine 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite, sowie eine 8 Megapixel Kamera auf der Vorderseite, damit die Selfies auch gut gelingen ;) . LTE wird in Deutschland leider nicht unterstützt, da es, wie das OnePlus One, andere Frequenzen unterstützen wird.

Im Äußeren bietet der Nachfolger des Mi 3 einen edlen, silbrigen Aluminium Rahmen aus nicht weiter genanntem Material. Außerdem besitzt es eine Rückseite aus Polycarbonat, also Plastik, die aber keinesfalls schlecht aussieht. Falls euch das trotzdem nicht gefallen sollte, könnt ihr das Backcover aber leicht wechseln. Xiaomi bietet, wie OnePlus, verschiedene Rückseiten zum Kauf an. So gibt es unter Anderem eine Holz-, Stoff-, Leder-, Marmor- und Steinoptik.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das neue Gerät soll in China in Kürze erhältlich sein. Es wird sich Preislich in der Mittelklasse ansiedeln, die 16 GB Version kostet umgerechnet circa 240€, die 64 GB Version etwa 300€. In Naher Zukunft sollte das Gerät mithilfe diverser Importhändler ebenfalls zu kaufen sein, wobei dann aber noch Zoll- und andere Aufschläge bezahlt werden müssen. Invites benötigt ihr übrigens nicht, um das Gerät zu kaufen…

Insgesamt habe ich einen durchweg positiven Eindruck von Mi4, besonders das Design gefällt mir sehr gut. Außerdem denke ich, das es der größte Konkurrent des OnePlus One sein wird, da es, bis auf das Display, fast die gleichen Komponenten hat. Auch der Preis liegt  sehr dicht beieinander. Wie lautet eure Meinung zum neuen Smartphone aus Fernost?

Quelle: Oppoblog.com


Über den Autor

Vincent Höcker

Schüler, Android Enthusiast, 13 Jahre alt, Xiaomi Liebhaber