Top 5: Die besten Android Tablets bis 400€

Veröffentlicht am 5. Dezember 2014 von Sebastian Seitz in Tablet

Vor einiger Zeit gaben wir bereits zwei Kaufempfehlungen ab. Einmal für Smartphones bis 150€ (zum Artikel) und das andere Mal Smartphones bis 350€ (zum Artikel). Nun möchte ich euch meine persönlichen Top 5 Android Tablets des Jahres 2014 in der Preiskategorie bis 400€ präsentieren. Gültig ist der aktuelle Preis bei Amazon und nicht die UVP des Herstellers.

 

Platz 1 – Sony Xperia Z3 Tablet Compact

IMG_9163Das Sony Xperia Z3 Tablet Compact ist meiner Meinung nach aktuell das beste Android Tablet auf dem Markt. Egal wie viel Geld man mehr ausgibt oder welche Displaygrößen man dagegen antreten lässt, das Z3 Tablet Compact schlägt sie alle. Mit einem 8 Zoll großen Full HD Display, einem Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor, 3 GB Arbeitsspeicher, 8 Megapixel Kamera und 16 GB internem Speicher ist es nicht nur ein Technikmeisterwerk. Auch optisch macht das Tablet einiges her. Trotz der starken Hardware ist das Tablet mit 6mm Dicke eines der dünnsten Android Tablets auf dem Markt.

Pro: Starke Hardware, Super Akkulaufzeit, Gutes Display, Hammer Design, erweiterbarer Speicher
Contra: -

Sony Xperia Z3 Tablet Compact (16 GB) für 361,99€ bei Amazon.de kaufen

 

Platz 2 – HTC Google Nexus 9

IMG_9005Für das diesjährige Google Tablet, welches in Kooperation mit HTC entstanden ist, reicht es leider nur auf Platz 2. Trotz wirklich genialem 64-bit NVIDIA Tegra K1 Dual-Core Prozessor, den 2 GB RAM und einem hochauflösenden 8,9 Zoll großen Bildschirm. Die Kamera löst mit 8 Megapixeln auf und ist sehr solide. Die Stereo BoomSound Lautsprecher an der Vorderseite sind beeindruckend, aber das wirklich herausstechende Merkmal des Nexus 9 ist die Stock Android ROM, welche mindestens zwei Jahre innerhalb der kürzesten Zeit immer die aktuellsten Android Updates erhält.

Abzüge erhält das Tablet allerdings wegen mangelnder Verarbeitungsqualität. Das Display zeigt eine unregelmäßige Hintergrundbeleuchtung, sogenannte “Lichthöfe”, welche bei dunklen Bildschirminhalten wirklich negativ aufstoßen. Zusätzlich ist die Rückseite des Nexus 9 nicht ordnungsmäßig verbaut und hat viel Spiel. Man kann sie leicht eindrücken und sie verursacht dabei ein knarzendes Geräusch. Diese Probleme sollten allerdings bei neueren Versionen des Gerätes behoben werden. Dann könnte das Nexus 9 dem Z3 Tablet Compact wirklich gefährlich werden.

Pro: Hardware, Preis/Leistung, Stock Android, immer die aktuellste Android Version
Contra: Lichthöfe, Buttons, Rückseite

HTC Google Nexus 9 (16 GB) für 399€ bei Amazon.de kaufen

 

Platz 3 – Samsung Galaxy Tab S 8.4

TabS8_600x600_xlarge_cr

 

Das Samsung Galaxy Tab S 8.4 landet in unserem auf einem wirklich guten dritten Platz. Trotz meiner eher negativen Einstellung gegenüber Samsung, konnte mich das Tablet wirklich überzeugen. Vor allem die Farben und die Schärfe des Displays ist umwerfend. Die Hardware ist ähnlich gut wie auch beim Z3 Tablet Compact, allerdings ist die Materialwahl nicht ganz so edel. 3 GB RAM, Exynos 5 Octa-Core, 8,4 Zoll Display und 4.900 mAh Akku.

Pro: Hardware, Preis/Leistung, Display, erweiterbarer Speicher
Contra: Akkulaufzeit, TouchWiz UI

Samsung Galaxy Tab S 8.4 (16 GB) für 330€ bei Amazon.de kaufen

 

Platz 4 – LG G Pad 10.1

bild_lg_g_pad_10.1_01

 

Mit dem LG G Pad 10.1 hat LG ein sehr günstiges und dennoch starkes und vor allem großes 10 Zoll Tablet auf den Markt gebracht. Das Gerät ist im Vergleich mit den anderen Tablets im Ranking das günstigste, trotz des größten Display. Dies hängt vor allem mit den Abstrichen zusammen, welche im Hardwarebereicht gemacht werden. Das LG Tablet kommt mit einem 10,1 Zoll großen HD Display, einem Qualcomm APQ8026 Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von maximal 1,2 GHz, 1 GB RAM, einer 5 Megapixel Kamera und einem gigantischen 8.000 mAh Akku.

Pro: Preis/Leistung, Display, erweiterbarer Speicher, gigantische Akkukapazität
Contra: Display, Kamera, geringer Arbeitsspeicher

LG G Pad 10.1 (16 GB) für 223€ bei Amazon.de kaufen

 

Platz 5 – Kindle Fire HDX 8.9

feature-music._V355340853_Für viele Käufer mag die gewöhnungsbedürftige Bedienoberfläche der Fire Tablets abschreckend sein, dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass Amazon starke Geräte zu einem unglaublichen Preis anbietet. Dies trifft vor allem auf das Flagschiff Tablet zu, das Fire HDX 8.9. Es wird ausgeliefert mit einem 8,9 Zoll großen HDX Touchscreen mit 2.560 x1.600 Pixeln, einem Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor mit einer Taktrate von 2,2 GHz, 2 GB RAM und einer 8 Megapixel Kamera mit LED Flash. Der Akku ist mit 6.000 mAh eher Durchschnitt.

 Pro: Preis/Leistung, Display, Kamera, gute Hardware
Contra: Software, keine Google Play Zertifizierung

Amazon Kindle Fire HDX 8.9 (16 GB) für 379€ bei Amazon.de kaufen


Über den Autor

Sebastian Seitz

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones, Tablets und auch Wearables faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Außerdem studiere ich zur Zeit Wirtschaftsinformatik.