HTC Blink Feed und Zoe bald auf weiteren Android Geräten

Veröffentlicht am 27. März 2014 von Philipp Kolb in Allgemein
HTC-BlinkFeed

HTC hat nun sein neues Flaggschiff HTC One vorgestellt, welches bei der gesamten Tech Welt auf rege Bewunderung stößt. HTC will nun ein weiteren Schritt gehen und sein beliebtes Markenzeichen Blink Feed und Zoe auf weitere Android Geräte bringen.

 

Teils werden die Hersteller ja regelrecht dafür gehasst immer mehr “Features” in die eigens angepasste Android Version zu packen und so Sense (HTC) und TouchWiz (Samsung) aufzublähen. Dem Stimme ich teils zu, doch es gibt auch die eine oder anderen Anwendung die ich mir gerne auf meinem reinen Google Smartphone, dem Nexus 5, installieren würde.

 

HTC geht nun genau diesen Schritt und will noch diesen Sommer, die unter den HTC Besitzern beliebte Homescreen App BlinkFeed und die Kamera Funktion Zoe in den Play Store bringen.

Dies wird natürlich einige nicht HTC Besitzer freuen, mehr aber noch HTC selber, wenn jemand daraus resultierend auch ein HTC Smartphone kauft.

BlinkFeed ist ähnlich wie Google Now auf dem Homescreen ansässig und bereitet euch News und Social Media Streams optisch auf und gibt diese wieder. 

Following its popularity with HTC users, HTC will now make HTC BlinkFeed available to other Android devices, launching on the Google Play store soon.

Zoe ist eine Kamera Funktion welche sozusagen ein 3 Sekunden Video mit Bildern erstellt. Man kann dann mehrere Zoes aneinander fügen und mit Effekten verschönern.  

In 2014, Zoe will evolve into a cloud-based service. Upload Zoe Videos for all to see, and invite friends to add their own photos, videos and music to share incredible highlight reels of classic moments. The new Zoe app will be available for download through Google Play in the summer. 

 

Hier ein Beispiel [Quelle: GottaBeMobile YouTube]

 

 

Quelle: HTC [via androidcentral]


Über den Autor

Philipp Kolb

Mensch der neue Technik liebt und auch gerne andere Menschen darüber informiert (: