Shuttle Up [App Vorstellung]

Veröffentlicht am 12. April 2014 von Rainer Fürst in Testbericht
ShuttleUp

Wir von Android News Blog wollen auch unbekannten Developern von Android Apps und Games die Chance geben ihre App bei uns vorzustellen. Heute sprechen wir über Shuttle Up. Laut Entwickler (Areon Development – Onur Karaman) “das schwerste Spiel des Jahres”.

 

Beschreibung

Bei Shuttle Up geht es um ein ganz simples Prinzip: Man drückt immer ganz kurz aufs Display, um den Shuttle nach oben zu bewegen. Die Schwierigkeit dabei ist die Sensibilität des Shuttles. Denn drückt man nur wenige Millisekunden zu lange aufs Display, ist die Beschleunigung schon zu hoch und man berührt die Blöcke, die auf dem Weg nach oben den Weg hindern.

Die Blöcke kann man verschwinden lassen, in dem man ein paar Sekunden nah unten ihnen bleibt. Die Blöcke erscheinen in unterschiedlichen Abständen und leisten einen großen Beitrag zur Unberechenbarkeit des Spiels.

Shuttle Up ist verfügbar auf Android- und Windows Phone-Geräten. Eine iPhone-Version kommt bald. Das Spiel ist kostenlos.

Video/Gameplay

 

Fazit

Sehr einfach gehaltenes Spiel, das ein wenig an Flappy Bird erinnert.  Man spielt es aber nicht horizontal, sondern vertikal. Könnte Suchtpotential entwickeln ;) .

Shuttle Up
Shuttle Up
Entwickler: Areon
Preis: Kostenlos


Über den Autor

Rainer

GF bei RFTD Media GbR . Blogger . SEO . Vater . 60er Fan . Admin bei @handyfaq . kreativ . offen . kritisch . fair .