WhatsApp sperrt Nutzer von WhatsApp Plus und WhatsApp MD

Veröffentlicht am 20. Januar 2015 von Sebastian Seitz in Testbericht

Heute Abend macht eine unglaubliche Neuigkeit zum Thema WhatsApp die Runde durch die Newsseiten und Foren. Der von Facebook gekaufte Messenger sperrt zur Zeit viele Nuter alternativer WhatsApp Dienste

2015-01-20-20_01_45-800x703

Ihr benutzt aktuell WhatsApp MD oder WhatsApp Plus um den Funktionsumfang der beliebten Messenger App zu erweitern? Dann könntet ihr dafür im Moment eine Sperre beziehungsweise einen Bann für den Nachrichtendienst erhalten. Solltet ihr einer der genannten Apps benutzen und noch nicht gesperrt worden sein, dann solltet ihr so schnell wie möglich auf die Original WhatsApp Applikation aus dem PlayStore wechseln.

Die Sperre geht ganze 24 Stunden, danach sollte der Messenger wieder ganz normal laufen. Solltet ihr allerdings noch ein zweites Mal erwischt werden, so weiß zur Zeit niemand, was dann passiert.

Die Nutzung alternativer Apps ist ausdrücklich in den AGBs untersagt, welche mit der Benutzung der App akzeptiert werden, da die Entwickler von WhatsApp nicht garantieren können das diese sicher sind.

 

Wurdet ihr bereits gebannt oder benutzt ihr die Original WhatsApp App aus dem PlayStore?

Quelle: Smartdroid

Via: thedroidgeeks.de


Über den Autor

Sebastian Seitz

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones, Tablets und auch Wearables faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Außerdem studiere ich zur Zeit Wirtschaftsinformatik.